Handbuch Bauzeit

Handbuch Bauzeit

/ /

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 8,82 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 9,80 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 119,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
105,84 € *

(8,82 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Rechtliche und baubetriebliche Auswirkungen gestörter Bauabläufe mit Vermeidungsstrategien.... mehr
Beschreibung "Handbuch Bauzeit"

Rechtliche und baubetriebliche Auswirkungen gestörter Bauabläufe mit Vermeidungsstrategien.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Bei den meisten Bauprojekten kommt es zu Verzögerung und Überschreitung der Bauzeit. Die auftretenden Probleme kann man nur zufriedenstellend lösen oder vorher vermeiden, wenn man erkennt, wie Baurecht, Bautechnik und Baubetriebswirtschaft ineinander greifen. Das Autorenteam aus Juristen und Baubetriebswirten geht das Thema deshalb fach- und disziplinübergreifend an und erläutert es praxisnah anhand von zahlreichen Beispielfällen.

  • Planung und Steuerung des Bauablaufs
  • Terminliche und finanzielle Auswirkungen des gestörten Bauablaufs
  • Neu in der 3. Auflage: Besonderheiten bei internationalen Projekten
  • Praxisteil mit Darstellung gestörter Bauabläufe an nachvollziehbaren Beispielen
  • Umgang mit der Bauzeit im Bauprozess
  • Zusammenarbeit von Juristen und Baubetriebswirten bzw. Technikern

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
" ein umfassendes Werk auf sehr hohem Niveau. Alles, was Sie schon immer über Bauzeit wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten."
Prof. Dr. Wolfgang Voit, Philipps-Universität Marburg, in BauR 2013, 719

"Neben einer fundierten Darstellung, Analyse und interdisziplinären Diskussion leitet das Autorenteam analytisch eigene Meinungen ab, die für die Praxis von großer Bedeutung sein werden."
Dipl.-Ing. Manuela Lotter, Hochschule Bochum, in Baumarkt + Bauwirtschaft, Heft 4/2010

Herausgeber und Autoren:
Andreas J. Roquette, LL.M., Rechtsanwalt in Berlin bei CMS Hasche Sigle, Referent und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Baurecht; Dr.-Ing. Markus G. Viering, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der KVL Bauconsult GmbH, ö.b.u.v. Sachverständiger, Autor zahlreicher Publikationen; Prof. Stefan Leupertz, Richter am Bundesgerichtshof (VII. Senat) a.D., Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Gründer und Inhaber "Leupertz Baukonfliktmanagement", Referent, Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht; Daniel Fußy, Rechtsanwalt in Berlin bei CMS Hasche Sigle, Referent und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Baurecht; Dr. Andreas Otto, Rechtsanwalt und Notar in Berlin bei CMS Hasche Sigle, Referent und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Baurecht; Dipl.-Ing. Nina Rodde, Geschäftsführerin der KVL Sachverständige GmbH, ö.b.u.v. Sachverständige; Dr. Nicolai Ritter, Rechtsanwalt in Berlin bei CMS Hasche Sigle, Referent und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Baurecht; Dr.-Ing. Steffen Schmitt, Geschäftsführer der KVL Bauconsult Frankfurt GmbH, Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Vertrags- und Nachtragsmanagement; Dipl.-Ing. Mathias Stieb, Projektleiter bei der KVL Bauconsult GmbH

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 3. Auflage 2016
  • Immer in aktueller Auflage