Gemeinschaftskommentar zum Staatsangehörigkeitsrecht (GK-StAR)

Gemeinschaftskommentar zum Staatsangehörigkeitsrecht (GK-StAR)

/

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
144,00 € *

*Preis für das Grundwerk, zzgl. Aktualisierungen
*Abo-Laufzeit: 12 Monate
inkl. MwSt.
Info Bezugs- und Zahlungsbedingungen

Verfügbarkeit Auslieferung erfolgt innerhalb von 3 Wochen

Rechtssicher entscheiden nach neuem Zuwanderungsrecht! Nach heftigen Auseinandersetzungen... mehr
Beschreibung "Gemeinschaftskommentar zum Staatsangehörigkeitsrecht (GK-StAR)"

Rechtssicher entscheiden nach neuem Zuwanderungsrecht!

Nach heftigen Auseinandersetzungen um eine Reform des Ausländerrechts gilt seit 2005 das neue Zuwanderungsrecht: eine Novellierung der gesamten Rechtsmaterie. Deren Umsetzung in die Praxis, nachfolgende Diskussionen und Änderungen sowie die zunehmende Bedeutung des europäischen Rechts stellen höchste Anforderungen an jeden Rechtsanwender. Auch für die Zukunft ist einige Bewegung auf diesem Gebiet zu erwarten.

Der GK-StAR bietet Hilfe bei allen Problemen und Fragen zu Staatsangehörigkeit und Einbürgerungsverfahren:

  • Entwicklung des Staatsangehörigkeitsrechts
  • Kommentierung des Staatsangehörigkeitsrechts inkl. Art. 16 Abs. 1 und 116 GG
  • nationale und internationale Rechtsgrundlagen
  • Verwaltungsvorschriften.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Roland Fritz, Präsident VG Frankfurt; Jürgen Vormeier, Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig.

Die Autoren:
Verwaltungsrichter aller Instanzen, Rechtsanwälte, Experten aus der Verwaltung.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-03740-8
  • 14.11.2000
  • 1. Auflage 2000
  • ca. 1934
  • 3
  • 18.06.2018