Verteidigung ausländischer Beschuldigter

Verteidigung ausländischer Beschuldigter

/ /

Printausgabe
35,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Sprachliche, ethnische und kulturell/religiöse Besonderheiten liegen nicht nur bei Ausländern... mehr
Beschreibung "Verteidigung ausländischer Beschuldigter"

Sprachliche, ethnische und kulturell/religiöse Besonderheiten liegen nicht nur bei Ausländern vor, sondern auch bei Personen, die zwischenzeitlich die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen haben und Personen mit Migrationshintergrund. Diese zweite Gruppe ist im Durchschnitt doppelt so groß wie die der ausländischen Bevölkerung.

Die Autoren konzentrieren sich auf die Probleme in der Verteidigung, die sich durch tatsächliche Tatbestände aufgrund einer Ausländereigenschaft ergeben und schließen damit eine Lücke in der Literatur.

Die Autoren:
Jürgen Möthrath, Fachanwalt für Strafrecht; Klaus Rüther, Fachanwalt für Strafrecht; Henning Bahr, LL.M., Rechtsanwalt

Über die Buchreihe ANWALTSTART:
Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch und vor allem für den Berufseinstieg als Anwalt. Ob Zivilrecht, Strafrecht oder Verwaltungsrecht – Jahr für Jahr starten tausende Anwälte neu ins Berufsleben. Ihr Berufsstart beginnt mit typischen Anfängerschwierigkeiten. Mit Fehlerquellen, die Zeit, Nerven und meist viel Geld kosten. Mit Hindernissen, die sich mit den Büchern aus der Reihe „ANWALTSTART“ unter der Herausgeberschaft von Professor Dr. Dr. Thomas Vormbaum, Institut für juristische Weiterbildung, FernUni Hagen, endlich überwinden lassen.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-452-27628-5
  • 31.07.2012
  • 1. Auflage 2012
  • 124
  • AnwaltStart
  • kartoniert