Rechtsprechung in Strafsachen zwischen Praxis und Theorie – zwei Seiten einer Medaille?

Rechtsprechung in Strafsachen zwischen Praxis und Theorie – zwei Seiten einer Medaille?

/

Referate und Diskussionen auf dem 4. Karlsruher Strafrechtsdialog 2013

Printausgabe
69,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Das Buch dokumentiert den Verlauf, die Diskussionen und Ergebnisse des 4. Karlsruher... mehr
Beschreibung "Rechtsprechung in Strafsachen zwischen Praxis und Theorie – zwei Seiten einer Medaille?"

Das Buch dokumentiert den Verlauf, die Diskussionen und Ergebnisse des 4. Karlsruher Strafrechtsdialogs, der am 07. Juni 2013 stattfand

Mehr als 130 bedeutende Vertreter aus Strafrechtslehre, Praxis und Rechtspolitik trafen sich zum Erfahrungsaustausch rund um das diesjährige Thema »Rechtsprechung in Strafsachen zwischen Praxis und Theorie – zwei Seiten einer Medaille?«. Ausgehend von 9 Vorträgen und Kommentaren hochrangiger Referenten aus den Reihen der Strafrechtswissenschaft, des Bundesverfassungsgerichts, des Bundesgerichtshofs und der Bundesanwaltschaft sowie Vertretern der Rechtspolitik diskutierten sie gemeinsam Fragen und Aspekte zu den Themen »Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zwischen Theorie und Praxis – Analysen und Empfehlungen« und »Die Verständigung in Strafsachen vor neuen Herausforderungen«. Ein Schwerpunkt der Diskussion war das Urteil des BVerfG vom 19.03.2013 zum Verständigungsgesetz, dessen Auswirkungen auf die Praxis eingehend erörtert wurde. Der Band ist daher für alle Praktiker des Strafrechts von besonderem Interesse.

Der Tagungsband faßt alle Vorträge und Diskussionsbeiträge einschließlich des Schlusswortes von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Claus Roxin zusammen und bietet in Fortsetzung der Tagungsbände zu den ersten drei Karlsruher Strafrechtsdialogen eine umfassende Dokumentation dieser renommierten Veranstaltung.

Die Herausgeber:
Professor Dr. Matthias Jahn ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Rechtstheorie sowie Leiter der Forschungsstelle für Recht und Praxis der Strafverteidigung (RuPS) der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und Richter am OLG Nürnberg.
Armin Nack ist Vorsitzender Richter am BGH a.D.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27919-4
  • 18.09.2013
  • 1. Auflage 2013
  • 110
  • Strafrechtsdialog - Schriften zur Theorie und Praxis des Strafrechts
  • Broschur