Öffentliche Sicherheit und Ordnung in Bayern (Band 1 und 2)

Öffentliche Sicherheit und Ordnung in Bayern (Band 1 und 2)

/

Vorschriftensammlung mit Erläuterungen sowie Handlungsempfehlungen für Gefährdungssituationen - ein Lexikon von A bis Z

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
398,00 € *

*Preis für das Grundwerk, zzgl. Aktualisierungen
*Abo-Laufzeit: 12 Monate
inkl. MwSt.
Info Bezugs- und Zahlungsbedingungen

Das Thema "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" ist einem ständigen Wandel unterworfen. Diese... mehr
Beschreibung "Öffentliche Sicherheit und Ordnung in Bayern (Band 1 und 2)"

Das Thema "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" ist einem ständigen Wandel unterworfen. Diese zweibändige Standardausgabe ist unverzichtbar im Umgang mit den stets neuen Herausforderungen. Sie hat für Praktiker einen hohen Nutzwert und ist als Leitfaden und Entscheidungshilfe bei akuten ordnungsrechtlichen Situationen besonders hilfreich.
Mehr als 1000 typische Gefährdungslagen von A bis Z werden auf ihre ordnungsrechtliche Relevanz hin praxisnah erläutert und mit gezielten Tipps versehen. Diese sind durch den lexikonartigen Aufbau leicht aufzufinden.

Aus dem Inhalt:

Band 1:

  • LStVG
  • Gefährliche Tiere
  • Obdachlose, Prostituierte, Hygiene
  • Brandverhütung
  • Feuerwehrwesen
  • Rettungsdienst
  • Versammlungsrecht
  • Gaststätten- und Gewerberecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • MiStra

Band 2:

Mehr als 1000 typische Gefährdungslagen von A bis Z werden auf ihre sicherheitsrechtliche Relevanz hin praxisnah erläutert und mit praktischen Tipps versehen. Diese sind durch den lexikonartigen Aufbau von A bis Z leicht aufzufinden.
Beispiele:

  • Alkopops
  • Bombendrohung
  • Jugendschutz
  • Lärm
  • Notrufe
  • Obdachlosigkeit
  • Sondernutzungen
  • Straßenfeste
  • Umweltgefahren
  • Wetten

Die Herausgeber:

Band 1: Begründet von Dr. H. Honnacker und H. Weber,
fortgeführt von Dr. C. Thum M. A., Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium des Innern, München.
Band 2: Dr. Dr. F. Ebert, Ministerialrat, ehem. Thüringer Innenministerium, Erfurt.

Auszug aus der Rezension von Regierungsdirektorin Ingeborg Steinmetz-Maatz und Oberregierungsrat Dr. Rainer Hutka, BayVBl. 2005, 707 f.:

Thum und Ebert ist hier (...) das Kunststück gelungen, das öffentliche Sicherheitsrecht so zu erfassen, dass der Praktiker für eine ungewöhnliche große Vielzahl von Problemen einen schnellen Einstieg und Lösungsansatz findet. (...) Die ‚Öffentliche Sicherheit und Ordnung in Bayern‘ von Thum/Ebert ist ein wertvolles Arbeitsmittel, dem in den Verwaltungen Bayerns eine große Verbreitung zu wünschen ist.“

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 978-3-556-13100-8
  • 20.11.2006
  • ca. 2800
  • Loseblattwerk
  • 2
  • 24.07.2019