Der Nachweis eines Kartellrechtsverstoßes bei eigenständigen Klagen im Rahmen der privaten Geltendmachung von Ansprüchen wegen der Verletzung des Kartellverbots nach europäischem Recht

Der Nachweis eines Kartellrechtsverstoßes bei eigenständigen Klagen im Rahmen der privaten Geltendmachung von Ansprüchen wegen der Verletzung des Kartellverbots nach europäischem Recht

Printausgabe
48,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

"Die private Kartellrechtsdurchsetzung ist spätestens seit der wegweisenden Courage-Entscheidung... mehr
Beschreibung "Der Nachweis eines Kartellrechtsverstoßes bei eigenständigen Klagen im Rahmen der privaten Geltendmachung von Ansprüchen wegen der Verletzung des Kartellverbots nach europäischem Recht"

"Die private Kartellrechtsdurchsetzung ist spätestens seit der wegweisenden Courage-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in aller Munde.

Diese höchst aktuelle Facette des Kartellrechts wird Theorie und Praxis in Zukunft weiter beschäftigen. Diese Arbeit möchte in diesem Kontext einen Beitrag leisten und aufzeigen, dass gerade auf zivilprozessualer Ebene ein Eingreifen des deutschen Gesetzgebers zweckmäßig erscheint."

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27502-8
  • 23.12.2010
  • 1. Auflage 2010
  • 247
  • Kölner Schriften zum Europarecht
  • 53
  • kartoniert
  • 23.12.2010