VwGO Kommentar

VwGO Kommentar

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
139,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

DAS WERK: Bereits nach kurzer Zeit konnte sich der neue Kommentar zur VwGO als Standardwerk... mehr
Beschreibung "VwGO Kommentar"

DAS WERK: Bereits nach kurzer Zeit konnte sich der neue Kommentar zur VwGO als Standardwerk etablieren. Auch in der 2. Auflage stellt er die Verwaltungsgerichtsordnung wissenschaftlich fundiert und europarechtlich sensibilisiert dar und zeigt die praktische Verzahnung mit dem Fach- und Sonderverwaltungsprozessrecht auf.

Die Neuauflage berücksichtigt:

  • parallele Vorschriften in der Finanzgerichtsordnung (FGO) und im Sozialgerichtsgesetz (SGG), die jeweils mitkommentiert werden
  • zahlreiche verwaltungsprozessrechtliche Vorschriften, die außerhalb der VwGO und von erheblicher Bedeutung für die Praxis sind
  • die Gesamtkommentierung des Umweltrechtsbehelfsgesetzes (UmwRG)
  • eigenständige Kapitel zum Sonderverwaltungsprozessrecht im Asylverfahren, in Disziplinarsachen und im Öffentlichen Wettbewerbsrecht
  • das europäische Verwaltungsprozessrecht
  • Rechtsprechung und Literatur auf dem aktuellen Stand
Kurztext:
Kommentierung der Verwaltungsgerichtsordnung und ihre Verzahnung mit dem Fach- und Sonderverwaltungsprozessrecht

Der Herausgeber:
Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz ist Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Forschungsschwerpunkte: Verwaltungsprozessrecht, Allgemeines und Europäisches Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Wissenschafts-, Umwelt- und Regulierungsrecht

Die Autoren:
Die Autoren kommen aus der Richterschaft, Wissenschaft und Anwaltschaft.

Zielgruppe:
Richter, Rechtsanwälte, Verwaltungsbeamte, Wissenschaftler

Rechtsgebiet:
Öffentliches Recht/Verwaltungsprozess

Online:
Kostenpflichtig online erhältlich auf wolterskluwer-online.de

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
»Schon in der ersten Auflage ein Buch aus einem Guß, ein wahres Meisterwerk!«
Ministerialrat Dr. jur. Klaus Schönenbroicher, Düsseldorf

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28267-5
  • 13.04.2018
  • 2. Auflage 2018
  • 1860
  • Hardcover