Der Industrieanlagen-Konsortialvertrag

Der Industrieanlagen-Konsortialvertrag

/

Kooperationen zur gemeinsamen Herstellung von Industrieanlagen, Kraftwerken und Bauvorhaben

Printausgabe
84,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Industrieanlagen, Kraftwerke wie auch größere Bauvorhaben werden aufgrund ihrer technischen... mehr
Beschreibung "Der Industrieanlagen-Konsortialvertrag"

Industrieanlagen, Kraftwerke wie auch größere Bauvorhaben werden aufgrund ihrer technischen Komplexität und des teilweise enormen Auftragsumfangs nur selten von einem Unternehmen allein realisiert. Es ist üblich, dass sich mehrere Unternehmen zusammenschließen, um derartige Projekte gemeinsam zu verwirklichen. Eine mögliche Form der projektbezogenen Zusammenarbeit ist das Konsortium.

Dieses Buch erläutert die im Konsortium maßgeblichen rechtlichen Rahmenbedingungen und ist damit ein zuverlässiger Ratgeber. In besonderer Weise werden die Regelungen des Muster-Konsortialvertrags der ORGALIME 1995, des Muster-Konsortialvertrags des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V. (Fassung 2000) sowie des Muster-Konsortialvertrags aus dem Münchener Vertragshandbuch berücksichtigt.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-25714-7
  • 11.09.2006
  • 1. Auflage 2006
  • 338
  • gebunden