Bundesnotarordnung

Bundesnotarordnung

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
149,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Der Wandel des notariellen Berufsrechts erfordert in einer Vielzahl von Fragestellungen neue... mehr
Beschreibung "Bundesnotarordnung"

Der Wandel des notariellen Berufsrechts erfordert in einer Vielzahl von Fragestellungen neue Denkansätze, veränderte Perspektiven und moderne Lösungen. Dies gilt für den Zugang zum Beruf, für die Amtsführung, für die Kammern und für die Rolle, die das Notariat in der vorsorgenden Rechtspflege innehat – in Deutschland und in Europa. Mit der seiner ersten Auflage hat der Kommentar zu diesen Fragen bereits überzeugende Diskussionsbeiträge und Antworten geliefert. Diese vertieft die Neuauflage und baut sie weiter aus. Notwendig ist eine Aktualisierung aber vor allem wegen der zahlreichen seit Erscheinen der Vorauflage bereits in Kraft getretenen Gesetzesänderungen sowie der zukünftigen, die primär durch die Einführung des Elektronischen Urkundenarchivs 2020 bzw. 2022 in Kraft treten werden. Diese »Zukunftsthemen« werden schon heute mit dem Blick auf die Praxis, mit wissenschaftlicher Tiefe und - wo nötig - mit technischem Sachverstand ausführlich in die Kommentierung einbezogen. Die Zukunftsfassungen der betroffenen Einzelnormen sind gut erkennbar mit dem Gesetzestext abgedruckt. Die Änderungsgesetze im Einzelnen:

  • Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungsrichtlinie und zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe
  • Gesetz zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen
  • Gesetz zur Abwicklung der staatlichen Notariate in Baden-Württemberg 
  • Gesetz zur Neuordnung der Aufbewahrung von Notariatsunterlagen und zur Einrichtung des Elektronischen Urkundenarchivs bei der Bundesnotarkammer sowie zur Änderung weiterer Gesetze

Autoren:
Dr. Thomas Diehn, LL.M. (Harvard), Notar, Hamburg, früherer Geschäftsführer der BNotK (Hrsg.); Dr. Gesa Beckhaus, LL.M. (NYU), Notarin in Hamburg; Dr. Jens Bormann, LL.M. (Harvard), Notar in Ratingen, Präsident der BNotK; Christoph Dahlkamp, M. Jur. (Oxford), Notarassessor; Dr. Katja Fahl, Notarin in Strahlsund, frühere Geschäftsführerin der Notarkammer Mecklenburg-Vorpommern; Dr. Thomas Kilian, Notar in Aichach; Christoph Sandkühler, Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Westfälischen Notarkammer; Dr. Karsten Schwipps, Licencié en droit (Paris), Notar in Dresden, früherer Geschäftsführer der Notarkammer Sachsen; Christian Seger, Notar in Ottobeuren, früherer Geschäftsführer des Deutschen Notarvereins; Prof. Dr. Maximilian Zimmer, Notar in Wernigerode; Dörte Zimmermann, LL.M. (King’s College), Rechtsanwältin und Notarin in Berlin, Vorsitzende des geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im DAV.

Zielgruppe:
Notare, Notarassessoren und Rechtsanwälte in der Vorbereitung auf die notarielle Fachprüfung, Gerichte

Online:
Kostenpflichtig online erhältlich auf wolterskluwer-online.de

Aus der Fachpresse:
»… setzt gerade bei aktuellen Fragen neue gedankliche Impulse. … ist randvoll mit wertvollen Hinweisen für die Praxis.«
Notar a.D. Dr. Florian Meinighaus, MittBayNot 2015, 212 ff. zur Vorauflage

»… stets eine überzeugende Antwort.«
Notar Dr. Peter Becker, BWNotZ 2015, 56 zur Vorauflage

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-452-29004-5
  • 13.12.2018
  • 2. Auflage 2019
  • 1104