Der more economic approach im europäischen Wettbewerbsrecht

Der more economic approach im europäischen Wettbewerbsrecht

Printausgabe
85,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Um den Begriff more economic approach und die damit verbundenen wettbewerbspolitischen... mehr
Beschreibung "Der more economic approach im europäischen Wettbewerbsrecht"

Um den Begriff more economic approach und die damit verbundenen wettbewerbspolitischen Zielsetzungen ranken sich einige der Diskussionen und Kontroversen, welche das europäische Wettbewerbsrecht im letzten Jahrzehnt geprägt haben und voraussichtlich auch darüber hinaus prägen werden. Ungeachtet der teils heftigen Kritik an diesem Ansatz verfolgt die Kommission mittlerweile bei allen drei Säulen des Wettbewerbsrechts einen more economic approach. Im Institutionengefüge der Europäischen Union ist eine umfassende Reform des Wettbewerbsrechts jedoch ohne Mitwirkung oder zumindest Billigung durch die Unionsgerichte kaum möglich.

Diesem Aspekt widmet sich die vorliegende Untersuchung. Im Rahmen eines interdisziplinären Ansatzes stellt sie dem more economic approach der Kommission die Sicht der Unionsgerichte gegenüber und vergleicht die beiden Ansätze miteinander. Blickwinkel der Untersuchung sind dabei die industrieökonomischen Grundlagen des Wettbewerbsrechts.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27998-9
  • 06.03.2014
  • 1. Auflage 2013
  • 298
  • Göttinger Studien zum Völker- und Europarecht
  • 17
  • Hardcover
  • 06.03.2014