Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht

Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht

/ /

Kommentar

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 278,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im Dezember 2019

Erscheinungstermin: 15.12.2019

Gesamtkommentar zum Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und Handbuch zum Medienrecht... mehr
Beschreibung "Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht"

Gesamtkommentar zum Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und Handbuch zum Medienrecht
Einzigartig: alle wichtigen Problemkreise in einem Werk!

Die Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheber- und Medienrechts nimmt ständig weiter zu. Die europarechtlichen Vorgaben wirken wie kaum in anderen Rechtsgebieten auf die nationalen gesetzlichen Vorschriften und ihre Auslegung ein. Die einzelnen Rechtsgebiete des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheberrechts und des Medienrechts sind häufig eng miteinander verbunden.

Teil 1 Gewerblicher Rechtsschutz mit Urheberrecht

  • Patentgesetz
  • Designgesetz
  • Markengesetz
  • Unionsmarkenverordnung
  • Gebrauchsmustergesetz
  • Gemeinschaftsgeschmacksmusterverordnung
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
  • Heilmittelwerbegesetz
  • Preisangabenverordnung
  • Urheberrechtsgesetz
  • Urheberrechtswahrnehmungsgesetz

Teil 2 Medienrecht

  • Einführung
  • Ansprüche gegen Medien
  • Medienvertragsrecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Medienkartell- und Konzentrationsrecht

Teil 3 Lizenzvertragsrecht

Teil 4 Gebührenrecht

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Wolfgang Büscher war Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof und Mitglied des für Wettbewerbs-, Marken-, Design- und Urheberrecht zuständigen I. Zivilsenats. Er ist Honorarprofessor an der Universität Osnabrück und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Marken- und Wettbewerbsrecht.
Dr. Stefan Dittmer ist Rechtsanwalt und Partner der DLA Piper UK LLP in Hamburg und Berlin. Er berät und vertritt Unternehmen auf allen Feldern des Gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheberrechts und des privaten Medienrechts. Seine wettbewerbs- und streitverfahrensrechtliche Praxis ist durch zahlreiche Publikationen und Vorträge ausgewiesen.
Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Schiwy lehrte an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer Medienrecht und -politik. Er studierte Rechtswissenschaften, Osteuropäische Geschichte und Publizistik. Nach Tätigkeiten als Zeitungskorrespondent war er später Fernsehchefredakteur und Intendant öffentlich-rechtlicher Anstalten (NDR und RIAS Berlin).

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
»Gut verständlich geschrieben ist der Kommentar ein Nachschlagewerk, das insbesondere dadurch glänzt, dass es den gesamten Bereich des Immaterialgüterrechts auf einen auch wissenschaftlich anspruchsvolles Niveau in einem Band vereint. Schon deshalb lohnt das Opus magnum die Anschaffung.«
Dr. Lucas Elmenhorst, M.A., Rechtsanwalt und Kunsthistoriker, Berlin, in: ZUM 05/15

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-452-28840-0
  • 15.12.2019
  • 4. Auflage 2019
  • ca. 3000
  • Heymanns Kommentare
  • gebunden