Insolvenzrecht - Kommentar

Insolvenzrecht - Kommentar

/ /

Kommentar

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 199,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im August 2020

Erscheinungstermin: 06.08.2020

Das gesamte Insolvenzrecht in einem Band! Kennzeichnend für den Kommentar zum... mehr
Beschreibung "Insolvenzrecht - Kommentar"

Das gesamte Insolvenzrecht in einem Band!

Kennzeichnend für den Kommentar zum Insolvenzrecht ist neben der aktuellen Kommentierung der InsO sowie der wichtigsten Nebengebiete der transparente Aufbau der Kommentierungen, der lösungsorientierte Stil mit vielen Beispielen und die Fokussierung auf die höchstrichterliche Rechtsprechung.

Neben der Insolvenzordnung (InsO) werden u.a. kommentiert und bearbeitet:

  • die Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) mit Art. 102-110 EGInsO,
  • die Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung (InsVV),
  • das Anfechtungsgesetz (AnfG),
  • das Genossenschaftsgesetz (§§ 66a, 67c GenG),
  • das Insolvenzstrafrecht (§§ 283-283d StGB),
  • die Vorschriften über das Insolvenzgeld (§§ 165-172, 358-362 SGB III),
  • das Gesetz zur Reorganisation von Kreditinstituten (KredReorgG),
  • die gesellschaftsrechtliche Haftung der Gesellschafter und Geschäftsführer in der GmbH-Insolvenz,
  • das Sanierungsrecht.

NEU in der 4. Auflage:

  • COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz
  • eingehende Kommentierung der neuen Vorschriften im Insolvenzanfechtungsrecht
  • Kommentierung der neuen EuInsVO 2015
  • Kommentierung der Neufassungen der §§ 3, 15a, 27 InsO
  • Kommentierung des dt. Konzerninsolvenzrechts
  • Auswertung der Erfahrungen mit dem reformierten Privatinsolvenzrecht
  • Verstärkung des Autorenteams durch mehrere neue Autoren

Ihr Vorteil:

  • das Insolvenzrecht auf neuestem Stand
  • wissenschaftlich fundiert und umfassend
  • vereint die Kompetenz anerkannter Experten aus allen Bereichen des Insolvenzrechts: Rechtsanwälte und Fachanwälte für Insolvenzrecht, Richter aller Instanzen sowie vielfach ausgewiesene Wissenschaftler
  • verlässliche Hilfestellungen auch zu Fragen, die noch nicht höchstrichterlich geklärt sind.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Martin Ahrens, Universität Göttingen;
Prof. Dr. Markus Gehrlein, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe, Honorarprofessor an der Universität Mannheim;
Dr. Andreas Ringstmeier, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und für Arbeitsrecht, Köln

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
»Wer nicht nur in der Praxis mit insolvenzrechtlichen Fragen befasst ist, sondern darüber hinaus
auch eine kompakte, übersichtliche und gesetzesübergrellende Darstellung auf neuestem Stand in einem Band sucht, dem sei die Anschaffung des Ahrens/Gehrlein/Ringstmeier nachdrücklich empfohlen.«
Dr. Peter M. Röhm, Richter arn OLG, Stuttgart, in: WM 28/17

»Aufgrund der präzisen Darstellung sowie der Kommentierung aller relevanten »Nebengesetze« ist der Band für den Praktiker ein unentbehrlicher Begleiter im Insolvenzrecht. Der aktuelle Stand der Insolvenzrechtsprechung und der Insolvenzpraxis können kaum besser dargestellt werden. Mit der 3. Auflage gehört der Kommentar uneingeschränkt zur ersten Liga!«
Rechtsanwalt Dr. Jürgen Niebling, Olching, in RdW 04/2017

 

 

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-09593-4
  • 06.08.2020
  • 4. Auflage 2020
  • 3500
  • gebunden