Praxis der Insolvenzanfechtung

Praxis der Insolvenzanfechtung

von / /

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
109,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Die neue 3. Auflage bearbeitet die mit Inkrafttreten der Reform des Insolvenzanfechtungsrechts... mehr
Beschreibung "Praxis der Insolvenzanfechtung"
Die neue 3. Auflage bearbeitet die mit Inkrafttreten der Reform des Insolvenzanfechtungsrechts (»Gesetz zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz«) einhergehenden umfangreichen Änderungen, wie die Einschränkung der Vorsatzanfechtung, die Ausweitung des Bargeschäfts, die Einschränkung der Verzugszinsen und die Erweiterung des Insolvenzantragsrechts durch Gläubiger. Das Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren leistet einen der wichtigsten Beiträge zur Wiederherstellung der Haftungsmasse, die den Gläubigern bei einer rechtzeitigen Antragstellung des insolventen Schuldners zur Verfügung gestanden hätte. Das renommierte Autorenteam gibt mit der »Praxis der Insolvenzanfechtung« dem Rechtsanwender durch die Kombination aus Kommentar (§§ 14, 16-19 InsO, §§ 129 ff. InsO) und Handbuch das für die Durchsetzung notwendige Umsetzungsmanagement an die Hand. Die Herausgeber: Prof. Dr. Hans Haarmeyer, RA; Prof. Dr. Michael Huber, Präsident des LG Passau a.D.; Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, RA/StB
Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-452-28705-2
  • 21.12.2017
  • 3. Auflage 2017
  • ca. 928
  • gebunden
Vorschau