Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
178,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Der neue Heymanns Kommentar zum UWG. Erläutert wird das UWG, die... mehr
Beschreibung "Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb"

Der neue Heymanns Kommentar zum UWG.

Erläutert wird das UWG, die Preisangabenverordnung und erstmals das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (auf Stand des RegE). Der Schwerpunkt liegt auf rechtsprechungsorientierten Antworten zum deutschen und unionsrechtlichen Lauterkeitsrecht.

Neun erfahrene Richter und drei Universitätsprofessoren verdichten die große Zahl aktueller Entscheidungen des EuGH, BGH und wichtiger Urteile der Landgerichte und Oberlandesgerichte zu einer ebenso präzisen wie verständlichen Kommentierung.

Der Herausgeber:
Prof. Dr. Wolfgang Büscher war Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof und Mitglied des für Wettbewerbs-, Marken-, Geschmacksmuster- und Urheberrecht zuständigen I. Zivilsenats. Er ist Honorarprofessor an der Universität Osnabrück und Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Marken- und Wettbewerbsrecht, u.a. Mitherausgeber und Mitautor des Werkes Büscher/Dittmer/Schiwy, Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht.

Die Autoren:
Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens, Universitätsprofessor, Universität Osnabrück;
Prof. Dr. Wolfgang Büscher, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof i. R.;
Thomas Franzke, Richter am Oberlandesgericht Hamm;
Dr. Martin Hohlweck, Richter am Oberlandesgericht Köln;
Celso Lopez Ramos, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Hamm;
Dr. Asmus Maatsch, Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg;
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universitätsprofessorin, Universität Osnabrück;
Dr. Stefan Schilling, Richter am Landgericht Hamburg, Wiss. Mitarbeiter am Bundesgerichtshof;
Michael Schmidt, Vors. Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg;
Prof. Dr. Lea Tochtermann, Universitätsprofessorin, Universität Mannheim;
Dr. Jan Tolkmitt, Richter am Bundesgerichtshof;
Annette Wille, Richterin am Oberlandesgericht Köln.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-25209-8
  • 16.05.2019
  • 1. Auflage 2019
  • 2654
  • gebunden
Vorschau