Das neue FamGKG

Das neue FamGKG

Printausgabe
29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Dieses Werk bildet gemeinsam mit dem Werk »Das neue Güterrecht« von Weinreich den... mehr
Beschreibung "Das neue FamGKG"

Dieses Werk bildet gemeinsam mit dem Werk »Das neue Güterrecht« von Weinreich den Auftakt zur neuen Reihe FuR Praxis. Diese Praxisbuchreihe der Zeitschrift Familie und Recht (FuR) zeichnet sich durch Werke mit hoch aktuellem familienrechtlichem Bezug aus, wie dies vor allen Dingen bei Gesetzesreformen der Fall ist. Das neue Recht wird von ausgewiesenen Spezialisten erläutert, die sich dabei an den Bedürfnissen der Praxis orientieren.

Das vorliegende Werk aus der Reihe FuR Praxis erläutert das neue FamGKG, das mit dem FamFG am 1.9.2009 in Kraft tritt. Durch die Reform wird das Kostenrecht in Familiensachen vollkommen neu geregelt. Erstmals wird ein einheitliches Gerichtskostengesetz für Familiensachen geschaffen, das u.a. einheitliche Ermäßigungstatbestände bei Verfahrensgebühren und eine einheitliche Gebührentabelle beinhaltet. Familiensachen werden dadurch in Zukunft vor Gericht einfacher und schneller verhandelt werden können.

Das Werk erläutert die neuen Regelungen des FamGKG anschaulich und praxisorientiert. So erhält der im Familienrecht tätige Praktiker den unentbehrlichen Überblick und einen schnellen Zugang zum neuen Kostenrecht.

Autorin:
Dr. Monika Keske ist Direktorin des Amtsgerichts Urach und Mitautorin u.a. im Handbuch des Fachanwalts Familienrecht.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-07622-3
  • 17.09.2009
  • 1. Auflage 2009
  • 240
  • FuR Praxis
  • broschiert