Vermögensmanipulationen und Zugewinnausgleich - eine Analyse im Lichte der Güterrechtsreform (NotRV 40)

Vermögensmanipulationen und Zugewinnausgleich - eine Analyse im Lichte der Güterrechtsreform (NotRV 40)

Printausgabe
72,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Der Verfasser überprüft die zum 1. September 2009 durch die Güterrechtsreform modifizierten... mehr
Beschreibung "Vermögensmanipulationen und Zugewinnausgleich - eine Analyse im Lichte der Güterrechtsreform (NotRV 40)"

Der Verfasser überprüft die zum 1. September 2009 durch die Güterrechtsreform modifizierten Regelungen des gesetzlichen Zugewinnausgleichs eingehend auf Effektivität und Praxistauglichkeit im Hinblick auf die Verhinderung bzw. Neutralisierung von Vermögensmanipulationen.

Das Werk umfasst unter anderem ausführliche Abhandlungen zur Kappungsgrenze gemäß § 1378 Abs. 2 BGB und der mit §§ 1384, 1387 BGB einhergehenden Vereinheitlichung von Berechnungs- und Begrenzungsstichtag, zu den Auskunftsansprüchen und der Darlegungs- und Beweislast, zur vorzeitigen Aufhebung der Zugewinngemeinschaft gemäß §§ 1385, 1386 BGB sowie zu den Ansprüchen gegen den begünstigten Dritten aus § 1390 BGB und dem Anfechtungsgesetz.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27816-6
  • 22.11.2012
  • 1. Auflage 2012
  • 266
  • NotRV - Schriften der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung
  • 40
  • Broschur
  • 22.11.2012