Das gesetzliche Erbrecht des Adoptivkindes in den USA - unter Berücksichtigung kollisionsrechtlicher und verfahrens-rechtlicher Aspekte (NotRV 41)

Das gesetzliche Erbrecht des Adoptivkindes in den USA - unter Berücksichtigung kollisionsrechtlicher und verfahrens-rechtlicher Aspekte (NotRV 41)

Printausgabe
74,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Die Arbeit gibt einen Überblick über das gesetzliche Erbrecht von Adoptivkindern in den... mehr
Beschreibung "Das gesetzliche Erbrecht des Adoptivkindes in den USA - unter Berücksichtigung kollisionsrechtlicher und verfahrens-rechtlicher Aspekte (NotRV 41)"

Die Arbeit gibt einen Überblick über das gesetzliche Erbrecht von Adoptivkindern in den verschiedenen US-Bundesstaaten. Dabei werden auch kollisionsrechtliche und verfahrensrechtliche Vorschriften des Adoptions- und Erbrechts in den USA dargestellt. Besonderheiten in den USA im Vergleich zum deutschen Recht wie die »equitable adoption«, die Möglichkeit von Zweitadoptionen sowie die »step-partner adoption« werden beleuchtet.

Anders als im deutschen Recht erben Adoptivkinder in manchen US-Bundesstaaten trotz Volladoption im familienrechtlichen Sinn weiter nach leiblichen Verwandten. Vor diesem Hintergrund diskutiert die Arbeit Probleme im Zusammenhang mit der Anerkennung US-amerikanischer Adoptionen in Deutschland.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27891-3
  • 30.04.2013
  • 1. Auflage 2013
  • 310
  • NotRV - Schriften der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung
  • 41
  • Broschur
  • 30.04.2013