Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis

Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis

/

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
79,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Die Zahl der rechtlichen Betreuungen steigt seit Jahren, nicht zuletzt dadurch gerät das Thema... mehr
Beschreibung "Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis"

Die Zahl der rechtlichen Betreuungen steigt seit Jahren, nicht zuletzt dadurch gerät das Thema »Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen« zunehmend in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger. Und damit steigt auch der Bedarf an kundiger Beratung in einem so wesentlichen und persönlichen Bereich des Lebens.
Mit der größeren Verbreitung offenbaren sich aber auch zunehmend Probleme in der Praxis - sei es in der Beratung, der Beurkundung oder der Ausübung von Bertreuungen und der Anwendung von Vollmachten. Das interdisziplinäre Miteinander von Juristen und Medizinern, oftmals in Ausnahmesituationen agierende Angehörige und die Notwendigkeit, für alle Beteiligten eindeutig erkennbare und damit schnell umsetzbare Regelungen zu schaffen, unterstreichen dabei die besondere Anforderung an den Notar und die von ihm formulierte Urkunde.
In gewohnt praxisbezogener Weise widmen sich die Autoren des unter Notaren bereits als „Klassiker der Vorsorgevollmachtsgestaltung" geltenden Werks allen »Vorsorgeinstrumenten«, die das geltende Recht den Betroffenen zur Verfügung stellt - immer mit dem Ziel, deren Selbstbestimmungsrecht zu stärken.
Zu jedem Aspekt bietet Ihnen das Werk konkrete Fallbeispiele und Formulierungshilfen für die notarielle Praxis. Vollständige Muster für Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen runden das Werk ab.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Betreuungsrecht
    • A. Einführung in das Betreuungsrecht
    • B. Der Betreute im Rechtsverkehr
  • Teil 2: Vorsorgeverfügungen
    • A. Einleitung und Vorfragen
    • B. Vermögensrechtliche Angelegenheiten in Vorsorgevollmachten
    • C. Nichtvermögensrechtliche Angelegenheiten in Vorsorgevollmachten
    • D. Betreuungsverfügung
    • E. Patientenverfügung
    • F. Grundverhältnis
    • G. Mehrere Bevollmächtigte / Überwachungsbetreuer
    • H. Widerruf von Vorsorgevollmachten
    • I. Form- und Gestaltungsfragen
    • J. Hinterlegung von Vorsorgeverfügungen
    • K. Kosten
  • Teil 3: Sonderfragen
    • A. Internationalprivatrechtliche Aspekte von Betreuung und Vorsorgevollmacht
    • B. Die unternehmensbezogene Vorsorgevollmacht
  • Teil 4: Formulierungsmuster

Autoren:

RA´in Dr. Gabriele Müller ist Referatsleiterin für das Erb- und Familienrecht beim Deutschen Notarinstitut (DNotI) in Würzburg
Dr. Thomas Renner ist Notar in Erfurt und Präsident der Ländernotarkasse Leipzig

Aus den Besprechungen der Vorauflagen:
Dem […] Werk gebührt ein Stammplatz im Bücherregal der „professionellen“ Vorsorgeberater. Es ist weit entfernt von den massenhaft auf den Markt geworfenen Büchern, die dem Wunsch nach sinnvoller Vorsorge mit wenig Wissenvermittlung und viel sinnloser Formallyrik begegenen. […] Es ist ein großes Verdienst der Autoren, dass sie mit ihren Darlegungen in den kritischen Bereichen die Diskussion mit gewichtigen Argumenten fördern.
Horst Böhm, Präsident des LG, Regensburg
FamRZ 2015, 1262 zur 4. Auflage

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-452-28855-4
  • 29.03.2018
  • 5. Auflage 2018
  • 452
  • Hardcover