Der Wettbewerbsprozess

Der Wettbewerbsprozess

Ein Praxishandbuch

*ggü. dem Monatsabo

Online Monatsabo
16,80 € *

pro Monat, inkl. MwSt.
Monatliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

»Dieses Handbuch ist für jeden Praktiker von großer Bedeutung.« RA Prof. Dr. Michael Loschelder,... mehr
Beschreibung "Der Wettbewerbsprozess"

»Dieses Handbuch ist für jeden Praktiker von großer Bedeutung.« RA Prof. Dr. Michael Loschelder, wrp 6/14

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Das Standardwerk vermittelt ein übersichtliches und klares Bild von der Praxis der vorprozessualen und der prozessualen Verfahren in Wettbewerbssachen sowie der Zwangsvollstreckung. Dabei bilden die für diese Verfahren typischen Besonderheiten zugleich die Schwerpunkte der Darstellung:

  • Abmahnung mit Schutzschrift, Unterwerfungsvertrag, Folgen der Zuwiderhandlung
  • prozessrechtliche Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen
  • Streitgegenstand der Unterlassungsklage und Rechtskraft von Unterlassungsurteilen
  • Verfahren der Einstweiligen Verfügung mit Abschlusserklärung und Abschlussschreiben
  • Unterlassungsvollstreckung, Zollbeschlagnahme
  • Sonstige wettbewerbliche Klagen
  • neu in der 8. Auflage: das Kartellzivilprozessrecht

Der Leser wird über das gesamte Spektrum des wettbewerblichen Verfahrensrechts unter Hervorhebung der in diesem Bereich in hohem Maße prägend und fortbildend wirkenden Rechtsprechung informiert. So verbinden sich nach wie vor in idealer Weise die Vorzüge einer systematischen Darstellung mit denen eines Handbuchs für den raschen Zugriff auf Einzelheiten. Erstmals wird das Wettbewerbsprozessrecht umfassend behandelt und der zunehmend an Bedeutung gewinnende Kartellzivilprozess einbezogen.

Der Herausgeber:
RiOLG a.D. Universitätsprofessor Dr. Hans-Jürgen Ahrens

Die Autoren:
RiBGH Dr. Wilhelm-Albrecht Achilles, Karlsruhe; RiOLG a.D. Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens, Osnabrück/Celle; RiBGH Dr. Klaus Bacher, Karlsruhe; RiOLG a.D. Peter Bähr, Hamm; VorsRiBGH a.D. Prof. Dr. Joachim Bornkamm, Freiburg/Karlsruhe; RiLG Dr. Tilman Büttner, Düsseldorf; RiBGH a.D. Prof. Dr. Bernhard Jestaedt; VorsRiBGH a.D. Uwe Scharen, Karlsruhe; VorsRiOLG Michael Schmidt, Hamburg, RiOLG Prof. Dr. Stefan Singer, Karlsruhe

Aus den Besprechungen:
"Ein durchweg gelungenes Werk, das man als Praktiker auf dem Schreibtisch liegen haben sollte. Dies gilt nicht zuletzt für den Rechtsanwalt, der in dieser anspruchsvollen Materie eigene Fehler sicher vermeiden und die Fehler der Gegenseite erkennen will."
RA Daniel Jansen, Köln, in: AGS 04/17

Zur Vorauflage:
"Liest man in der neuen Auflage des 'Ahrens', vergleicht man dieses Buch mit der Vorauflage, ist man unmittelbar überzeugt, diese neue Auflage für die ständige Arbeit erwerben zu müssen Es kommt der Qualität der eigenen Arbeit mit Sicherheit zugute."
RA Prof. Dr. Michael Loschelder, Köln, in: wrp 06/14

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 8. Auflage 2017
  • Immer in aktueller Auflage