JVEG - Die Vergütung und Entschädigung von Sachverständigen, Zeugen, Dritten und von ehrenamtlichen Richtern

JVEG - Die Vergütung und Entschädigung von Sachverständigen, Zeugen, Dritten und von ehrenamtlichen Richtern

/ / / /

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 6,12 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 6,80 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 69,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
73,44 € *

(6,12 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Der Kommentar erläutert präzise und fundiert über alle mit der Vergütung und Entschädigung von... mehr
Beschreibung "JVEG - Die Vergütung und Entschädigung von Sachverständigen, Zeugen, Dritten und von ehrenamtlichen Richtern"

Der Kommentar erläutert präzise und fundiert über alle mit der Vergütung und Entschädigung von Sachverständigen, Zeugen, Dritten sowie von ehrenamtlichen Richtern nach dem JVEG zusammenhängenden Fragen.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Online Inhalte wie die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Das Werk steht Ihnen ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zum SmartReader finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Neu in der 27. Auflage:

Berücksichtigt alle gesetzlichen Änderungen, die Auswirkungen auf die Anwendung des JVEG haben, insbesondere

  • das Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten vom 10.12.2015,
  • das Gesetz zur Änderung des Sachverständigenrechts (SachVRÄndG) vom 11.10.2016,
  • die Änderungen zur Aufwandsentschädigung nach § 9 Abs. 4 a EStG
  • perspektivisch bereits mit Blick auf die bundesweite Eröffnung des elektronischen Rechtsverkehrs zum 01.01.2018 auch das Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten vom 10.10.2013,
  • die aktuelle Rechtsprechung insbesondere zum 2. KostRMoG
  • gibt Hintergrundinformationen zu den Gesetzgebungsverfahren,
  • enthält eine Vielzahl von praxisgerechten beispielhaften Berechnungen.

Ihr Plus

In der Praxis bewährtes Werk zu allen Fragen der Vergütung und Entschädigung von Sachverständigen, Zeugen, Dritten sowie von ehrenamtlichen Richtern nach dem JVEG.

Die Herausgeber:

Mitbegründet von Paul Meyer, weitergeführt von Albert Höver. Bis zur 25. Auflage bearbeitet von Wolfgang Bach, Regierungsdirektor a.D., zuletzt unter Mitarbeit von Henning Oberlack.

Ab der 26. Auflage fortgeführt von Henning Oberlack, Kostenrechtsreferent im Justizministerium NRW, ab der 27. Auflage wirkt ferner Britta Jahnke, Sachbearbeiterin für Justizkostenrecht im Justizministerium NRW, mit.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 27. Auflage 2018
  • Immer in aktueller Auflage