Inklusive Kindheitspädagogik

Inklusive Kindheitspädagogik

/ / / / / /

Ein wissenschaftlicher Band zu Stand, Gelingensbedingungen und Bedarfen einer inklusiven Kita-Praxis

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
39,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im Juni 2024

Inklusive Bildung in der Kita und die damit verbundene Professionalisierung des... mehr
Beschreibung "Inklusive Kindheitspädagogik"

Inklusive Bildung in der Kita und die damit verbundene Professionalisierung des frühpädagogischen Fachpersonals gewinnen zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes „Inklusive Kindheitspädagogik als Querschnittsthema in der Lehre“ (InQTheL) wurden Erkenntnisse zu Ist-Stand, Bedarfen sowie Gelingensbedingungen einer inklusiven Praxis im frühpädagogischen Feld untersucht, mit dem Ziel diese Erkenntnisse für die Qualifizierung frühpädagogischer Fachkräfte nutzbar zu machen. Die gewonnenen wissenschaftlichen Ergebnisse des Projekts werden in diesem Band aufbereitet, um sie der Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Das Vorhaben wurde mittels eines mehrstufigen Mixed-Methods-Design umgesetzt, für dessen phasenweises Vorgehen das Modell nach Campbell et al. (2000) adaptiert wurde. Neben einer systematischen Literaturrecherche zum internationalen Forschungsstand in Form eines integrativen Reviews, wurden quantitative und qualitative Erhebungen in Kitas in Sachsen-Anhalt durchgeführt, um die komplexen multikausalen Gelingensbedingungen einer inklusiven Praxis zu erfassen.

 

Sven Hohmann, Rehabilitationspsychologe
Anja Stolakis, Bildungswissenschaft
Eric Simon, Sozialwissenschaftler
Elena Sterdt, Dr., Gesundheitswissenschaftlerin
Matthias Morfeld, Dr., Diplom-Soziologe, Professor für Rehabilitationspsychologie
Annette Schmitt, Dr. habil., Dipl.-Psychologin, Professorin für Bildung und Didaktik im Elementarbereich
Jörn Borke, Dr., Dipl.-Psychologe, Professor für Entwicklungspsychologie der Kindheit

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 978-3-556-09094-7
  • 18.06.2024
  • 1. Auflage 2024
  • ca. 200
  • kartoniert