Zeugen in der Hauptverhandlung

Zeugen in der Hauptverhandlung

Vernehmungsrecht - Vernehmungslehre - Vernehmungstaktik

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 7,51 €

pro Monat zzgl. MwSt

Online Monatsabo 8,34 €

pro Monat zzgl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
90,06 €

(7,51 € pro Monat)

zzgl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Die Zeugenbefragung ist der Dreh- und Angelpunkt der Hauptverhandlung. Dennoch wird häufig... mehr
Beschreibung "Zeugen in der Hauptverhandlung"

Die Zeugenbefragung ist der Dreh- und Angelpunkt der Hauptverhandlung. Dennoch wird häufig nach dem Motto „trial and error" verfahren. Geht es schief, ist der Leidtragende der Mandant. Höchste Zeit also, sich dieses machtvollen Werkzeugs planvoll zu bedienen.

„Zeugen in der Hauptverhandlung" führt Sie mitten hinein in die taktisch und psychologisch geschickte Zeugenvernehmung. Ganz gleich, ob Sie einen jugendlichen oder sachverständigen Zeugen vor sich haben, einen verdeckten Ermittler oder einen Berufszeugen – das Werk gibt Ihnen Vernehmungstechniken für alle wichtigen Vernehmungssituationen an die Hand.

Besonders hilfreich bei der Vorbereitung ist das vom Autor dargestellte und von ihm erfolgreich erprobte „Drei-Säulen-Prinzip der Zeugenvernehmung", das die drei wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche Zeugenvernehmung umfasst:

  1. die Vorbereitung der Vernehmung und Festlegung des Vernehmenssettings
  2. die Ausarbeitung der Vernehmungsziele und der Grundriss des Befragungsgebäudes
  3. Die detaillierte Gestaltung des „Frage-Antwort-Szenarios"

Dazu erhalten Sie eine Vielzahl konkreter Arbeitshilfen und zahlreiche Beispiele für Vernehmungssituationen.

Ergänzt wird der praktische Teil von einem umfangreichen Kommentarteil – eine ideale Kombination, denn so können Sie schnell Querverbindungen ziehen und rechtliche mit technisch-taktischen Komponenten für den eigenen Erfolg verknüpfen. Diese derzeit auf dem Markt einzigartige Kombination bietet Ihnen alle wesentlichen Inhalte rund um die Zeugenbefragung:

  • Kommentierung der §§ 48 – 70, 85, 239 - 242, 247a, 248, 253 StPO
  • Psychologie und Taktik der Zeugenvernehmung
  • Der Zeuge in der Hauptverhandlung
  • Zeugenvernehmung
  • Spezielle wiederkehrende Konstellationen der Zeugenvernehmung
  • "Vernehmung von Berufszeugen (Polizeibeamte, Richter, Staatsanwälte) und Rechtsanwälten"
  • Die Vernehmung von Zeugen als Nebenkläger
  • Vernehmung von Kindern und Jugendlichen als Zeugen
  • Befragung geheimer Ermittler
  • Wirtschaftsprüfer als Zeugen, Ombudspersonen, Zeugen im Zusammenhang mit internen Ermittlungen
  • Die Revisibilität der Gaubhaftigkeitsbeurteilung
  • Der anwaltliche Beistand des Zeugen

Der Herausgeber:

RA und FA für Strafrecht Dr. Hans-Joachim Gerst

Die Autoren:

RA Prof. Dr. Björn Gercke, RA Dr. Hans-Joachim Gerst, RA ´in Annika Hirsch, RA Dirk Meinicke, RA Prof. Dr. Ulrich Sommer, RA Dr. Florian Ufer.

 

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:

  • Onlineausgabe des Werks - überall, jederzeit und schnell verfügbar - mit zusätzlichem Zugriff auf die im Werk verlinkten, weiteren Wolters Kluwer Inhalte
  • Bereits ab dem ersten Abonnements erhalten Sie Zugriff auf die umfangreiche Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank
  • Unser aktives Portfolio-Management berücksichtigt fortlaufend die aktuellen Rechtsentwicklungen
  • Digitale Helfer wie die Such-Funktion, Dual View, Alerts und der Fassungsvergleich unterstützen Sie beim effizienten Arbeiten
Mehr lesen
Kurzinformationen
  • ZAP Verlag
  • 2. Auflage 2019
  • Immer in aktueller Auflage