Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
35 von 35
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AnwaltFormulare AnwaltFormulare

Dieses "AnwaltFormulare" bietet Ihnen in 56 Kapiteln einen Einstieg in die wichtigsten Tätigkeitsgebiete, und zwar nicht nur für die klassischen forensischen Gebiete, sondern auch für die wachsende Anzahl von Bereichen, in denen Sie...
Merken
Jahrbuch Baurecht 2012 Jahrbuch Baurecht 2012

Experten aus dem Bau- und Architektenrecht greifen aktuelle Diskussionen und Tendenzen aus der Branche auf und erläutern sie in praxisnahen Beiträgen. Rechtsanwälte sowie öffentliche und private Auftraggeber, die Bauindustrie und...
Merken
Familienpflegezeitgesetz Familienpflegezeitgesetz

Friedrich Wilhelm Lehmann

Das Handbuch liefert Handlungsanleitungen und Hinweise zur Anwendung und Umsetzung des Familienpflegezeitgesetzes in der Praxis. Mit Inkrafttreten des Gesetzes über die Familienpflegezeit zum 1.1.2012 kommen auf Arbeitgeber und -nehmer...
Merken
Beamtenrecht Beamtenrecht

Ein Handbuch zum Beamtenrecht von Josef H. Mayer mit regelmäßiger Aktualisierung. In diesem Buch wird das Beamtenrecht klar, praxisorientiert und aktuell dargestellt. Eine sachgerechte Personalauswahl ist wesentliche Voraussetzung dafür,...
Merken
Analyst Gewerblicher Rechtsschutz Analyst Gewerblicher Rechtsschutz

Kurz. Knapp. Präzise. Der wöchentliche E-Mail-Newsletter. Exzellente Analysen zu den aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet inklusive Pushdienst aller neuen Urteile und News. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe...
Merken
Besoldungsrecht Besoldungsrecht

Umfassende Darstellung des Besoldungsrechts mit Rechtsprechungs- und Durchführungshinweisen sowie den Besoldungstabellen. Das Besoldungsrecht ist seit der zum 1. September 2006 erfolgten Änderung des Grundgesetzes (Neuverteilung der...
Merken
Personalvertretungsrecht des Bundes und der Länder Personalvertretungsrecht des Bundes und der Länder

Das bewährte Arbeitsmittel wurde in der 18. Auflage praxisnah überarbeitet. Die Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder anhand von Begriffsbestimmungen, Kurzerläuterungen und knappen Hinweisen auf die neueste...
Merken
Kommunales Haushaltsrecht in Niedersachsen Kommunales Haushaltsrecht in Niedersachsen

Die 2. Auflage der erläuterten Textausgabe zum kommunalen Haushaltsrecht Niedersachsen enthält wiederum die wichtigsten Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Hinweise der Arbeitsgruppen des Landes zur Planung und Ausführung des kommunalen...
Merken
VwGO Onlinekommentar VwGO Onlinekommentar

Die Kenntnis über die Einzelheiten der Verfahren vor den Verwaltungsgerichten ist für den Praktiker von zentraler Bedeutung. Vierteljährlich aktualisierter Onlinekommentar mit Zugriff auf die in ihm verlinkten weiteren Wolters Kluwer...
Merken
BRKG Kurzkommentar BRKG Kurzkommentar

Der Kurzkommentar zum BRKG informiert schnell, knapp und prägnant über die wesentlichen Aussagen der einzelnen Bestimmungen. Der Kurzkommentar zum Bundesreisekostengesetz erläutert die Vorschriften über Art und Umfang der...
Merken
SGB VIII - Kommentar SGB VIII - Kommentar

Schellhorn / Fischer / Mann / Schellhorn / Kern / Ivanits

Für mehr Rechtssicherheit im Kinder- und Jugendhilferecht Die große Bandbreite des Jugendhilferechts, die über ein reines Sozialleistungsgesetz weit hinausreicht, führt dazu, dass das SGB VIII viele Auslegungsfragen aufwirft. Der...
Merken
DER KONZERN DER KONZERN

Experten aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung sowie aus Beratungs- und Unternehmenspraxis berichten Monat für Monat in DER KONZERN. Dabei stehen die Wechselwirkungen zwischen Konzernrecht, Steuerrecht, Bilanzrecht und Rechnungslegung im...
Merken
RVG Straf- und Bußgeldsachen RVG Straf- und Bußgeldsachen

Wenn Sie als Anwalt in Ihrer Kanzlei häufig Mandate im Bereich Strafrecht betreuen, dann wissen Sie, dass dieses Thema in allgemeinen RVG-Kommentaren lediglich auf ein paar hundert Seiten abgefrühstückt wird. Viel zu wenig, um diese...
Merken
Kommunales Haushaltsrecht NRW Kommunales Haushaltsrecht NRW

Das Werk erläutert das aktuelle nordrhein-westfälische Haushaltsrecht. Der Autor erläutert die Grundzüge des neuen kommunalen Finanzmanagements, die Bereiche Bilanz und Jahresabschluss, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und...
Merken
Jahrbuch Baurecht 2009 Jahrbuch Baurecht 2009

Jährlich zeigen Experten aus dem Bau- und Architektenrecht durch wegweisende Beiträge die aktuellen Tendenzen in Rechtsprechung und Praxis auf. Im Jahrbuch Baurecht werden Trends und zukunftsweisende Themen aus den Bereichen Bau- und...
Merken
AnwaltFormulare Zwangsvollstreckung AnwaltFormulare Zwangsvollstreckung

Das kennen Sie aus der Praxis: Der Prozess ist gewonnen, doch Ihr Mandant ist damit noch lange nicht am Ziel. Erst wenn er für seine Forderung Geld sieht, waren Sie in seinen Augen als Anwalt erfolgreich. Jetzt heißt es schnell und...
Merken
Bau- und Architektenrecht Kommentar Bau- und Architektenrecht Kommentar

Glöckner / Berg

Die fundierte Kommentierung des BGB-Werkvertragsrechts Ob es um die Vorbereitung und Durchführung eines Bauprojektes geht oder um die erfolgreiche Abwicklung eines Bauprozesses: profitieren Sie von den verlässlichen und praxisnahen...
Merken
MietPrax - Arbeitshandbuch MietPrax - Arbeitshandbuch

Börstinghaus

Aktuelle, kompetente und systematische Darstellung zum Mietrecht, die alle Fragen Ihres Arbeitsalltags aufgreift. Das Mietrecht ist eine Spezialmaterie mit zahlreichen Grund- und Ausnahmetatbeständen und bringt regelmäßig erheblichen...
Merken
SGB VII - Kommentar; Gesetzliche Unfallversicherung SGB VII - Kommentar; Gesetzliche...

Das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung ist ein wichtiger Bestandteil der Sozialversicherung. Das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung ist ein wichtiger Bestandteil der Sozialversicherung. Die Autoren, die sämtlich als Richter...
Merken
EUrlV Onlinekommentar EUrlV Onlinekommentar

Der praxisnahe Kommentar zur Erholungsurlaubsverordnung mit aktueller Rechtsprechung Der Kurzkommentar zur Erholungsurlaubsverordnung (EUrlV) gibt einen Überblick über den Anspruch der Beamten (und Richter) auf Jahresurlaub zu...
Merken
Wasserrecht Wasserrecht

Die Begriffe des Wasserrechtswerden in lexikalischer Form präzise definiert. Durch die vielen links auf einschlägige Vorschriften, Urteile und andere wasserrechtlichen Begriffe eröffnet sich das gesamte Rechtsgebiet schnell und...
Merken
Carl Link Personal und Finanzen Carl Link Personal und Finanzen

Alles rund um die Themen Personal und Finanzen In diesem Gesamtpaket finden Sie alle rennomierten Werke aus dem Carl Link Kommunalverlag zu den Themen Personal und Finanzen. Diese Titel erwarten Sie: Dienstrecht in Bayern I Dienstrecht...
Merken
Der Erbprozess Der Erbprozess

Im Erbprozess vertrauen viele Anwälte auf ihre allgemeinen zivilprozessualen Kenntnisse und laufen dabei Gefahr, spezifische Probleme erbrechtlicher Klagen wie z.B. bei der Erbteilungsklage nicht hinreichend zu erkennen. Auch das bei der...
Merken
MuSchEltZV Onlinekommentar MuSchEltZV Onlinekommentar

Ein aktueller und praxisnaher Kommentar zur Mutterschutz- und Elternzeitverordnung mit aktueller Rechtsprechung. Die Mutterschutz- und Elternzeitverordnung (MuSchEltZV) regelt den Mutterschutz für Bundesbeamtinnen und die Elternzeit für...
Merken
Praxis des Gewerbe- und Gaststättenrechts Praxis des Gewerbe- und Gaststättenrechts

Klaus Weber

Das Buch erläutert den Verfahrensablauf und die zu beachtenden Aspekte. Mit Übersichten und Mustern, die beim Erstellen eines Bescheids unterstützen. Die Bereiche des Gewerbe- und Gaststättenrechts sind typische Ausprägungen des...
Merken
Messungen im Straßenverkehr Messungen im Straßenverkehr

Schützen Sie Ihre Mandanten vor Fahrverboten und hohen Bußgeldern. Das notwendige technische und juristische Wissen für eine rechtssichere Beratung in straßenverkehrsrechtlichen OWi-Verfahren liefert Ihnen die Neuauflage des...
Merken
BImSchG Onlinekommentar BImSchG Onlinekommentar

Ein praxisorientierter Kommentar des BImSchG Der Kommentar zum Bundes-Immissionsschutzgesetz erläutert einen zentralen Bestandteil des Umweltrechts, insbesondere die Abwehr bestehender oder bevorstehender Gefahren und - bei...
Merken
Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen

Die "Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen - Kommentar für die kommunale Praxis" führt die Vorauflagen strukturell und systematisch fort. Das Werk stellt neben einer vollständigen Übersicht über die gesetzlichen (Neu-)Regelungen umfassend...
Merken
Facility Management - Recht und Organisation Facility Management - Recht und Organisation

Das Facility Management hat sich zu einem eigenen Bereich mit spezifischen rechtlichen Fragestellungen entwickelt. Experten aus der Branche erläutern praxisnah alle wesentlichen Rechtsfragen des Facility Managements einer Immobilie. Aus...
Merken
ZAP - Zeitschrift für die Anwaltspraxis ZAP - Zeitschrift für die Anwaltspraxis

Die ZAP kommt Ihrem Informationsbedürfnis und Ihrer Zeitknappheit entgegen und wählt aus den Rechtsveröffentlichungen alle praxisrelevanten Fakten aus Die "ZAP" ist eine der führenden allgemeinjuristischen Zeitschriften und exakt auf...
Merken
Bachmeier / Müller / Rebler, Veranstaltungen und Sondernutzungen im öffentlichen Straßenraum Bachmeier / Müller / Rebler, Veranstaltungen...

Straßen sind öffentlicher Raum. Sie sind den unterschiedlichsten Nutzungsinteressen ausgesetzt: neben ihrer Hauptfunktion, der Fortbewegung von Personen mit oder ohne Fahrzeugen zu dienen, sind sie der Ort für Demonstrationen, es werden...
Merken
Gemeinschaftskommentar zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (GK-BImSchG) Gemeinschaftskommentar zum...

Der Großkommentar - Arbeits- und Entscheidungshilfe bei Fragen zum Bundes-Immissionsschutzgesetz Das BImSchG ist das zentrale umweltrechtliche Regelwerk der Industriegesellschaft: Es bestimmt umfassend, unter welchen Bedingungen...
Merken
Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst von A-Z Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst von A-Z

Gerade in der Personalarbeit kommt es darauf an, anstehende Fragen schnell und rechtssicher zu beantworten - ohne ein umfangreiches Studium von Vorschriften und Fachliteratur. Das Werk "Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst von A-Z"...
Merken
Handbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht Handbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht

Himmelreich / Halm

Mit diesem Handbuch erhält jeder Verkehrsrechtler ein unentbehrliches Standardwerk mit Problemlösungen für nahezu jeden Einzelfall. Diese Gesamtdarstellung zum aktuellen Verkehrsrecht behandelt werden alle verkehrsrechtlichen...
Merken
BGHZ - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen BGHZ - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes...

BGHZ - Immer die richtige Entscheidung: Komfortabel lesen, sekundenschnell recherchieren, eindeutig zitieren. BGHZ - das Original! In der repräsentativen gedruckten Ausgabe. Oder als leistungsstarke BGHZ EDITION mit mehr als 78.000...
Merken
Analyst Unternehmensrecht Analyst Unternehmensrecht

Kurz. Knapp. Präzise. Der wöchentliche E-Mail-Newsletter. Exzellente Analysen zu den aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet inklusive Pushdienst aller neuen Urteile und News. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe...
Merken
BGHSt - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen BGHSt - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes...

Das komplette BGHSt - jetzt auf einen Klick! Der einfachste Weg zur richtigen Entscheidung: Mit dem aktuellen BGHSt Modul recherchieren Sie jetzt direkt von Ihrem Schreibtisch aus ganz bequem und mühelos per Mausklick in allen 60 Bänden...
Merken
EzBBG - Entscheidungssammlung zum Beamtenrecht EzBBG - Entscheidungssammlung zum Beamtenrecht

Die wichtigsten Entscheidungen zu beamtenrechtlichen und versorgungsrechtlichen Fragen Die Datenbank enthält die wichtigsten Entscheidungen zu beamtenrechtlichen und versorgungsrechtlichen Fragen ab Januar 1997. Sie können einfach und...
Merken
Kommunale Geschäftsordnungen Bayern Kommunale Geschäftsordnungen Bayern

Der Geschäftsgang des Gemeinderats richtet sich nach der jeweiligen Geschäftsordnung. Für eine effektive Arbeit müssen ihre Regelungen bekannt sein - von der Ladungsfrist bis zur Ausschussbesetzung. Dabei ist Kommunale Geschäftsordnungen...
Merken
35 von 35