Streitregulierung im Bauwesen

Streitregulierung im Bauwesen

Verfahren, Kriterien, Bewertung

Printausgabe
40,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Baubeteiligte erhalten in diesem Buch einen Überblick, welche Verfahren bei Streitigkeiten im... mehr
Beschreibung "Streitregulierung im Bauwesen"

Baubeteiligte erhalten in diesem Buch einen Überblick, welche Verfahren bei Streitigkeiten im Bauwesen zur Verfügung stehen – je nach den Gegebenheiten und geordnet speziell nach den Randbedingungen des jeweiligen Projektes. Mit der Wahl des richtigen Verfahrens können böse Überraschungen vermieden werden wie z.B., dass die Kosten am Ende eines Verfahrens höher sind als die Auftragssumme oder der kalkulierte Gewinn oder aber der Bauablauf die notwendige Entscheidung längst überholt hat.
Das Handbuch gibt in Form von Flussdiagrammen und Tabellen Entscheidungshilfen für die Auswahl des geeigneten Streitregulierungsverfahrens. Dabei werden baubetriebliche Projektdaten als Eingangsgrößen verwendet. Die Entscheidungshilfen ermöglichen damit den Projektbeteiligten in der jeweiligen Situation ein geeignetes Streitregulierungsverfahren zu wählen.

Aus dem Inhalt:

  • Vorstellung und Beschreibung der Entscheidungshilfe
  • Die Kategorien der Streitregulierungsverfahren
  • Kenngrößen zur Bewertung der Streitregulierungsverfahren
  • Die Streitregulierungsverfahren
  • Auswirkung der Streitregulierungsverfahren auf die baubetrieblichen Kenngrößen Kosten, Termin, Qualität und Risiko
  • Projektspezifische Entscheidungsfaktoren
  • Spartenspezifische Entscheidungskriterien
Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 978-3-8041-5049-2
  • 28.02.2007
  • 1. Auflage 2007
  • 256
  • gebunden
Vorschau