Maßregelvollzug

Maßregelvollzug

/

Das Recht des Vollzuges der Unterbringung nach §§ 63, 64 StGB in einem psychiatrischen Krankenhaus und in einer Erziehungsanstalt

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 6,12 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 6,80 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 69,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
73,44 € *

(6,12 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Das »Maßvollzugsrecht« für alle Bundesländer. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:... mehr
Beschreibung "Maßregelvollzug"

Das »Maßvollzugsrecht« für alle Bundesländer.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Am Maßregelvollzugsrecht führt für Strafrechtspraktiker kein Weg vorbei. Nicht nur die Mitarbeiter in den Vollzugseinrichtungen, sondern auch Strafverteidiger, Richter und Staatsanwälte benötigen vertiefte Kenntnisse des Unterbringungsrechts. Nicht zuletzt durch den "Fall Mollath" ist die Sensibilität der Öffentlichkeit für das Thema gestiegen. Eine Tatsache, die Justiz, Rechtsanwälte und Mitarbeiter der Forensik vor ganz neue Herausforderungen und Probleme stellt.

Das Standardwerk steckt den rechtlichen Rahmen des Maßregelvollzugs ab und bietet Entscheidungs- und Beratungssicherheit auf einem von Unsicherheiten geprägten Rechtsgebiet. Es basiert auf der aktuellsten Rechtsprechung, Gesetzgebung und Literatur. Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die aktuelle Rechtsprechung zu Zwangsmaßnahmen im Maßregelvollzug (BVerfG, Beschluss vom 23.3.2011 - 2 BvR 882/09 und Beschluss vom 20.02.2013 - Az.: 2 BvR 228/12) und Maßregelvollzug durch Private sowie die aktuellen Gesetze aller Bundesländer (Unterbringungsgesetze, PsychKG). Abgerundet wird das Werk durch die im Anhang abgedruckten Gesetze der einzelnen Bundesländer.

Das 1983 vom ehemaligen Vorsitzenden Richter am OLG Celle, Bernd Volckart, begründete Werk hat damals als erstes Buch dieser Art die rechtlichen Aspekte des Maßregelvollzugs umfassend beleuchtet und damit wichtige Weichen für den Maßregelvollzug gestellt. Das Bild Volckarts vom kranken, aber grundrechtsmündigen Patienten hat unter Berufung auf ihn sowohl beim Bundesverfassungsgericht als auch beim Bundesgerichtshof Eingang in zahlreiche Entscheidungen gefunden. Seit der 6. Auflage wird das Werk von Dr. Rolf Grünebaum, einem bundesweit angesehenen Experten auf dem Gebiet des Maßregelvollzugsrechts, fortgeführt.

Die Autoren:
Dr. Rolf Grünebaum ist Leitender Oberstaatsanwalt a.D. und ein bundesweit angesehener Experte auf dem Gebiet des Maßregelvollzugsrechts. Er gehörte dem einstigen interdisziplinär-wissenschaftlich tätigen "Westfälischen Arbeitskreis Maßregelvollzug" an.
Dr. Bernd Volckart († 2006), ehemaliger Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Celle. Volckart hat wie kaum ein anderer die juristische Entwicklung des Maßregelvollzuges in Deutschland geprägt.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 8. Auflage 2015
  • Immer in aktueller Auflage