BNotO - Kommentar

BNotO - Kommentar

Bundesnotarordnung
Kommentar

Printausgabe
ca. 159,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im Dezember 2021

Erscheinungstermin: 15.12.2021

Der Wandel des notariellen Berufsrechts erfordert in einer Vielzahl von Fragestellungen neue... mehr
Beschreibung "BNotO - Kommentar"

Der Wandel des notariellen Berufsrechts erfordert in einer Vielzahl von Fragestellungen neue Denkansätze, veränderte Perspektiven und moderne Lösungen. Dies gilt für den Zugang zum Beruf, für die Amtsführung, für die Kammern und für die Rolle, die das Notariat in der vorsorgenden Rechtspflege innehat – in Deutschland und in Europa.

Das Gesetz zur Modernisierung des notariellen Berufsrechts zielt darauf ab, nun einige dieser Themen aufzugreifen und wird in der Folge zu erheblichen Änderungen der Bundesnotarordnung führen. Diese werden in der Neuauflage ebenso dargestellt wie jene Änderungen, die mit der Einführung des Elektronischen Urkundenarchivs 2022 einhergehen. Diese »Zukunftsthemen« werden schon heute mit dem Blick auf die Praxis, mit wissenschaftlicher Tiefe und - wo nötig - mit technischem Sachverstand ausführlich in die Kommentierung einbezogen.

Das Werk richtet sich an den Notar selbst, an seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihn bei der ordnungsgemäßen Durchführung der Geschäfte unterstützen, an die Revisorinnen und Revisoren, die die Richtigkeit der notariellen Amtsführung regelmäßig prüfen, sowie letztlich die Gerichte, die in Streitfragen entscheiden.

 

NEU in der 3. Auflage:

Einarbeitung der durch die weitreichende Reform des notariellen Berufsrechts bedingten Änderungen u.a.:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Niederlegung des Amtes auf Zeit)
  • Notarielle Fachprüfung und Bewerbungsverfahren
  • Einschränkung der Gebührenerlasse für Kolleginnen und Kollegen sowie Mitarbeiter
  • Besetzung der Notarkammern

 

Herausgeber

Dr. Thomas Diehn, LL.M. (Harvard), Notar in Hamburg, früherer Geschäftsführer der BNotK.

 

Autoren:

Dr. Thomas Diehn, LL.M. (Harvard), Notar in Hamburg, früherer Geschäftsführer der BNotK (Hrsg.); Dr. Gesa Beckhaus, LL.M. (NYU), Notarin in Hamburg; Dr. Jens Bormann, LL.M. (Harvard), Notar in Ratingen, Präsident der BNotK; Christoph Dahlkamp, M. Jur. (Oxford), Notar in Wuppertal; Dr. Katja Fahl, Notarin in Strahlsund, frühere Geschäftsführerin der Notarkammer Mecklenburg-Vorpommern; Dr. Thomas Kilian, Notar in Aichach; Christoph Sandkühler, Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Westfälischen Notarkammer, Hamm; Dr. Karsten Schwipps, Licencié en droit (Paris), Notar in Dresden, früherer Geschäftsführer der Notarkammer Sachsen; Prof. Dr. Maximilian Zimmer, Notar in Wernigerode; Dörte Zimmermann, LL.M. (King’s College), Rechtsanwältin und Notarin in Berlin, Vorsitzende des geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im DAV.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-29811-9
  • 15.12.2021
  • 3. Auflage 2022
  • ca. 1100
  • gebunden