ZPO - Kommentar

ZPO - Kommentar

/

Zivilprozessordnung
Kommentar

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 139,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im April 2020

Erscheinungstermin: 25.04.2020

Einbändiger Kommentar zur Zivilprozessordnung, der jährlich erscheint. Insgesamt befindet sich... mehr
Beschreibung "ZPO - Kommentar"

Einbändiger Kommentar zur Zivilprozessordnung, der jährlich erscheint. Insgesamt befindet sich die Neuauflage auf dem Gesetzes- und Bearbeitungsstand vom 1. März 2020.

Neben der ZPO, der EGZPO sowie dem GVG und dem EGGVG werden mitkommentiert:

  • Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG),
  • Unterlassungsklagengesetz (UKlaG),
  • Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG),
  • die Brüssel Ia-Verordnung und
  • die Brüssel IIa-Verordnung sowie das
  • Anerkennungs- und Vollstreckungsausführungsgesetz (AVAG).

NEU in der 12. Auflage:

Erstmals werden zentrale Vorschriften des FamFG (§§ 1-270) kommentiert. Damit werden auch vornehmlich familienrechtlich tätige Berater über die speziell für sie maßgeblichen Vorschriften umfassend und zuverlässig unterrichtet.

Weitere Neuerungen:

  • Elektronischer Identitätsnachweis für Unionsbürger und Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums (§§ 130c, 702, 814 ZPO, § 14a FamFG),
  • Entwickung der Musterfeststellungsklage,
  • Gesetz zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer prozessrechtlicher Vorschriften,
  • Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs,
  • Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679,
  • Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs (§§ 692, 702).

 

Herausgeber:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hanns Prütting - Ordinarius an der Universität Köln, Direktor des Instituts für Verfahrensrecht;

Prof. Dr. Markus Gehrlein - Richter am Bundesgerichtshof, Honorarprofessor an der Universität Mannheim.

Autoren:

Das hochkarätige Autorenteam vereinigt 60 namhafte Vertreter aus den Berufsgruppen der Hochschullehrer, Richter und Rechtsanwälte.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-09619-1
  • 25.04.2020
  • 12. Auflage 2020
  • 3300
  • gebunden