Praxishandbuch Schuldnerberatung

Praxishandbuch Schuldnerberatung

/ / / / /

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 3,66 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 4,06 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 54,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
43,90 € *

(3,66 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Praxisratgeber für die integrierte und spezialisierte Schuldnerberatung Ihre Vorteile auf... mehr
Beschreibung "Praxishandbuch Schuldnerberatung"

Praxisratgeber für die integrierte und spezialisierte Schuldnerberatung

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank.

Das Praxishandbuch Schuldnerberatung unterstützt die Schuldner- und Sozialberatung effizient, rechtlich fundiert und realitätsnah. Ein Autorenteam, in dem sowohl Praktiker als auch Lehrende tätig sind, vermittelt für alle praktisch relevanten Fälle das nötige Hintergrundwissen. Zahlreiche Checklisten und Musterbriefe machen das Handbuch für die in der spezialisierten und der integrierten Schuldnerberatung tätigen Fachkräfte zu einem unentbehrlichen Arbeitsmittel.

Aus der 27. Aktualisierungslieferung (Juli 2019)

1. Neubearbeitung des Kapitels 14 "Schulden aus Bankkrediten" in Teil 4

2. Einarbeitung der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO), die zum 25.05.2018 in Kraft getreten ist (Teil 3 Kapitel 5.3.3., Teil 8 Kapitel 2.3.)

3. In Teil 4 Kapitel 20. sind die überwiegend schuldnerfreundlichen Regelungen des Versichertenentlastungsgesetzes eingearbeitet.

Aus dem Inhalt:

  • Verschuldung und Überschuldung im gesellschaftlichen Zusammenhang
  • Zur Professionalität in der Schuldnerberatung
  • Leitfaden für die Schuldnerberatung
  • Die Zahlungsverpflichtungen im Einzelnen
  • Schuldnerschutz in der Zwangsvollstreckung
  • Schuldenregulierung und Insolvenzverfahren
  • Antragstellung an den Marianne von Weizsäcker Fonds
  • Sozialrechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen

Zielgruppe:
Schuldnerberatungen, Teilnehmer an Aus-und Weiterbildungen zum Schuldnerberater, Straffälligenhilfe (Bewährungshilfe, Sozialdienst im Strafvollzug, freie Straffälligenhilfe), Suchtarbeit und Drogenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Sozialberatung bei JobCentern, Qualifizierungsmaßnahmen, Arbeitslosen-Initiativen, Gesetzliche Betreuung usw.

Die Herausgeber: Ulf Groth, Rita Hornung, Christian Maltry, Prof. Dr. jur. Claus Richter, Prof. Dr. jur. Dieter Zimmermann und Thomas Zipf

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand Verlag
  • Immer in aktueller Auflage