Spektrum privates Baurecht

Spektrum privates Baurecht

/

Festschrift für Ulrich Locher zum 65. Geburtstag

*ggü. dem Monatsabo

Online Monatsabo
12,40 €

pro Monat, zzgl. MwSt. / Monatliche Abrechnung
Online Monatsabo für bis zu 3 Nutzer

Weitere Informationen unter den Bezugs- und Nutzungsbedingungen

Über 40 Expert:innen aus dem Bau-, Bauvergabe- sowie Architekten- und Ingenieurrecht beleuchten... mehr
Beschreibung "Spektrum privates Baurecht"

Über 40 Expert:innen aus dem Bau-, Bauvergabe- sowie Architekten- und Ingenieurrecht beleuchten die Themengebiete aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. 

Aus dem Inhalt:

Stefan Althaus, Dispositionsmöglichkeiten des Unternehmers bei Annahmeverzug des Bestellers

Jörn Bröker/Inga Lazarev, Schuster bleib bei Deinen Leisten: Welche Rechtsberatung schuldet ein Architekt?

Jörg Bucher, Ein neues Beschaffungsrecht in der Schweiz: Die Bewertung des Zuschlagkriteriums Qualität

Christian Döring, Die Entzauberung des Entschädigungsanspruchs

Helmuth Duve, Die Vergütung nach § 650c BGB – Gedanken aus der Praxis

Klaus Englert/ Florian Englert, Das Anordnungsrecht des Auftraggebers in Bezug auf Kampfmittelräumarbeiten: § 650b BGB, § 1 Abs. 3 und 4 sowie § 4 Abs. 1 VOB/B versus SprengG

Heiko Fuchs, Die HOAI 2021 als gesetzliches Lei(d)tbild – mehr als reine Orientierung?

Jochen Glöckner, Die Bedeutung der Rechnung für die Organisation des Leistungsaustauschs bei gegenseitigen Verträgen

Roland Hürlimann, Bauablaufstörungen – Mehrvergütung wegen unzureichender Mitwirkung des Auftraggebers

Edgar Joussen, Aufgabe der Werterhöhung als Tatbestandsvoraussetzung bei der gesetzlichen Vergütungssicherung des Unternehmers

Karl- Heinz Keldungs, Die Darlegung des Behinderungsschadens

Ralf Kemper, Die Honorarberechnung nach HOAI im Rahmen der ergänzenden Vertragsauslegung

Rolf Kniffka, Vorunternehmerverzögerung – Keine befriedigende Lösung in Sicht

Wolfgang Koeble, Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums

Andreas Koenen, Sachverständige: »(un- )heimliche Entscheider« in Bausachen?

Werner Langen, Das Leistungsverweigerungsrecht des Bauunternehmers bei geänderten Leistungen nach gesetzlichem Bauvertragsrecht

Olaf Lenkeit, Die Kosten der Sicherheit im Annahmeverzug des Bestellers

Stefan Leupertz, Der Architekt zwischen Kunst und Kommerz

Susanne Locher-Weiss, Die Inflation der technischen Regelwerke zum Schallschutz im Wohnungsbau – Segen oder Fluch für das Bauvertragsrecht?

Peter Löffelmann, Leistungszielbestimmung durch Planungsgrundlage

Thomas Manteufel, Europa und die HOAI

Burkhard Messerschmidt, Zur Bedeutung und Reichweite ergänzender Vertragsauslegung bei geänderten Architektenleistungen

Goetz Michaelis, Änderungen von technischen Regeln während der Bauausführung und deren Konsequenzen für Auftraggeber, Architekten und Auftragnehmer

Gerd Motzke, Anrechnung und Abwägung als folgenreiche Aspekte bei § 642 BGB – eine Auseinandersetzung mit BGH VII ZR 33/19

Oliver Moufang/Oliver Koos, Die Besonderheiten des § 167 ZPO aus anwaltlicher Sicht in der Praxis

Iris Oberhauser, Die Vergütung von Nachträgen

Rüdiger Pamp, Wie das Umsatzsteuerrecht zum Baurecht kam – das BFH- Urteil vom 22. August 2013 (V R 37/10) und die Folgen

Mathias Preussner, Das Baukostenvereinbarungsmodell: der Weg zu einer praktikablen Honorarvereinbarung von Planerleistungen

Hans- Joachim Rast, Das selbständige Beweisverfahren und die Präklusion von Vorbringen

Tobias Rodemann, Neuer Vortrag in der Berufungsinstanz

Claus Schmitz, Die Vorgabe einer zehnjährigen Verjährungsfrist für Mängelansprüche in den AGB des Bestellers

Urban Schranner, Verlust von vertraglichen Rechtspositionen durch unterlassenen vergaberechtlichen Primärrechtsschutz?

Hans Christian Schwenker, Planer und Bauunternehmersicherungshypothek – Erwägungen zur Sicherungshypothek des Architekten gemäß § 650e BGB

Werner Seifert, Das Paretoprinzip der HOAI 2021

Martine Stein, Die interessante haftungsrechtliche Schnittstelle zwischen privatem Baurecht und Amtshaftung

Hubert Stöckli, Wenn einer technische Normen liest

Georg Sturmberg, Das »Kopplungsverbot« wird 50 – nicht nur ein Jubiläum! Zum Bedarf eines Verbotes der Architektenbindung – damals und heute

Olrik Vogel, Abweichung von den allgemein anerkannten Regeln der Technik »nach unten« in Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ulrich Werner/ Frank Siegburg, Das Urheberrecht des Architekten und die sog. »Kleine Münze« – Die ausgebliebene Neuorientierung im Architektenurheberrecht

Mark von Wietersheim, Offene Fragen bei der Bauteilöffnung durch den gerichtlich bestellten Sachverständigen

Alexander Zahn, Zum Bereicherungsanspruch des Architekten

 

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:

  • Onlineausgabe des Werks - überall, jederzeit und schnell verfügbar - mit zusätzlichem Zugriff auf die im Werk verlinkten, weiteren Wolters Kluwer Inhalte
  • Bereits ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die umfangreiche Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank
  • Dieses Werk steht Ihnen ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung in der App "Wolters Kluwer Online" zur Verfügung (erhältlich im App Store und bei Google Play)
  • Unser aktives Portfolio-Management berücksichtigt fortlaufend die aktuellen Rechtsentwicklungen
  • Digitale Helfer wie die Such-Funktion, Dual View, Alerts und der Fassungsvergleich unterstützen Sie beim effizienten Arbeiten

 

Mehr lesen
Modulempfehlungen

Das Werk Spektrum privates Baurecht ist in folgenden Modulen enthalten:

Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 1. Auflage 2022
  • Immer in aktueller Auflage