Grundlagen des Selbstverteidigungsrechts

Grundlagen des Selbstverteidigungsrechts

von

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 2,52 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 2,80 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 29,90 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
30,24 € *

(2,52 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten... mehr
Beschreibung "Grundlagen des Selbstverteidigungsrechts"

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Dass das Recht dem Unrecht nicht zu weichen braucht, ist ein althergebrachter Grundsatz, der auch heute noch gilt. Zwar obliegt das Monopol für die Ausübung von Gewalt und Zwang dem Staat. Dieses Gewaltmonopol gestattet aber dem Einzelnen ausnahmsweise, sich unter gesetzlich genau geregelten Voraussetzungen gegen Angriffe anderer zur Wehr zur setzen und sich zu verteidigen.

Das Werk zeigt die in Betracht kommenden Rechtsgrundlagen auf und erläutert sie verständlich. Es geht außerdem auf einzelne Umstände der persönlichen Selbstverteidigung ein und behandelt eine Vielzahl verschiedenartiger Angriffs- und Verteidigungssituationen, anschaulich verdeutlicht durch zahlreiche Bilder. In einem weiteren Teil werden alltägliche Fallbeispiele vorgestellt, die das Zusammenspiel von Rechtsvorschriften und Verteidigungsmöglichkeiten vertiefen. Die für das Verständnis bedeutsamen Rechtsgrundlagen sind enthalten.

Der Autor, Ministerialrat Dr. iur Dr. rer. publ. Frank Ebert, hat sich mit dem Thema während seiner Wehrdienstzeit bei der Feldjägertruppe, in seiner Dienstzeit beim Polizeipräsidium München, bei der Bundespolizei, als Leiter der Polizeiabteilung des Thüringer Innenministeriums und im Rahmen der Ausbildung und Prüfung von Werkschutzfachkräften und Polizeibeamten seit Jahrzehnten intensiv befasst. Er ist Verfasser zahlreicher anderer Publikationen.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 1. Auflage 2017
  • Immer in aktueller Auflage