Sicherungsübertragungen und besitzlose Pfandrechte im europäischen Insolvenzrecht

Sicherungsübertragungen und besitzlose Pfandrechte im europäischen Insolvenzrecht

Unter beonderer Berücksichtigung des deutschen, englischen und französischen Rechts

Printausgabe
99,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Der Verfasser geht der Frage nach, welche der in der Wissenschaft diskutierten Lösungen des... mehr
Beschreibung "Sicherungsübertragungen und besitzlose Pfandrechte im europäischen Insolvenzrecht"

Der Verfasser geht der Frage nach, welche der in der Wissenschaft diskutierten Lösungen des Problems der rechtlichen Behandlung von im Ausland belegenen Sicherheiten an beweglichen Sachen und Forderungen in der Insolvenz vorzugswürdig ist. Dafür untersucht der Verfasser im ersten Teil der Arbeit eingehend das Mobiliarkreditsicherungsrecht Deutschlands, Englands und Frankreichs. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auch auf der Behandlung der Kreditsicherheiten im Insolvenzfall. Auf die hierbei gefundenen Ergebnisse kommt der Verfasser im zweiten Teil der Arbeit zurück, in welchem anhand zahlreicher Beispiele die Ergebnisse der unterschiedlichen Lösungsansätze dargestellt und auf ihre Kompatibilität mit den Prinzipien des europäischen Insolvenzrechts untersucht werden. Dabei werden die Neuerungen, welche das Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2015/848, wie zum Beispiel die Einführung des synthetischen Insolvenzverfahrens, berücksichtigt. Schlussendlich kommt der Verfasser zu dem Ergebnis, dass eine eingeschränkte Kumulationslösung vorzugswürdig erscheint.

Die Arbeit richtet sich an Leser, die Interesse an den Entwicklungen des europäischen und internationalen Insolvenzrechts zeigen, soll aber auch diejenigen eine Hilfe sein, die sich im Rahmen rechtsvergleichender und/oder rechtsvereinheitlichender Studien verstärkt mit dem englischen und oder französischen Kreditsicherungsrecht auseinandersetzen möchten.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-29268-1
  • 27.06.2019
  • 1. Auflage 2019
  • 320
  • KTS - Schriften zum Insolvenzrecht
  • 58
  • Broschur