Singer / Stauder / Luginbühl, EPÜ - Europäisches Patentübereinkommen

Singer / Stauder / Luginbühl, EPÜ - Europäisches Patentübereinkommen

/

Taschenkommentar

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 279,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im Dezember 2022

Erscheinungstermin: 15.12.2022

Der Kommentar hilft Praktikern bei der Auslegung des EPÜ. Durch die praxis- und... mehr
Beschreibung "Singer / Stauder / Luginbühl, EPÜ - Europäisches Patentübereinkommen"


Der Kommentar hilft Praktikern bei der Auslegung des EPÜ. Durch die praxis- und rechtsprechungsnahe Betrachtung der Vorschriften, die Kommentierung der Prüfungsrichtlinien in aktualisierter Fassung wird dem Nutzer ein Werk an die Hand gegeben, das als Kernhilfsmittel für Anmelder und ihre Patentanmelder gilt.

Im Jahre 2023 wird das 50-jährige Bestehen des EPÜ gefeiert. Allen Grund zum Feiern gibt es daher mit der Neuauflage des allseits bekannten Kommentars zu diesem Übereinkommen, der in bewährter Manier die einzelnen Normen dem Leser näher bringt. Als allseits anerkanntes Arbeitsmittel zur Anwendung und Auslegung des EPÜ werden in konziser Form die Vorschriften dargestellt und die Einzelheiten klar und in Anlehnung an die Rechtsprechung und Praxis des EPA kurz dargestellt. Dafür stehen die Autoren ein, die mit ihrem speziellen Wissen die Rechtsmaterie anschaulich durchdringen. Im Kommentar wird die neueste Rechtsprechung der Beschwerdekammern und der Großen Beschwerdekammer einbezogen, die Richtlinien auf neuem Stand sowie ausgewählte Entscheidungen der Gerichte der Vertragsstaaten mittels Rechtsvergleichung nähergebracht.

Auf den neusten Stand gebracht ist zudem die Kommentierung des voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2022 in Kraft tretenden EU-Einheitspatents.

Ausführlich und weitergeführt ist das Euro-PCT-Verfahren behandelt und kommentiert. Dieses Verfahren ist nicht nur komplex, sondern für die Anmelder und ihre Patentanwälte äußerst wichtig.

NEU in der 9. Auflage:

  • Neue mit der Materie bestens vertraute Autoren aus dem EPA und der Patentanwaltschaft
  • Weitergeführte und aktualisierte Kommentierung der EPÜ-Regeln.
  • Eingearbeitete aktualisierte Fassung der Prüfungsrichtlinien mit aktuellen Ausführungen zum Schutz von Künstlicher Intelligenz.
  • Aktualisierte Kommentierung zum EU-Einheitspatent.
  • Ausführliche Behandlung des Euro-PCT-Verfahrens

Herausgeber/in/en:
Dr. iur. Dieter Stauder, em. prof. Associés université Strasbourg, München und Dr. iur. Stefan Luginbühl, Rechtsanwalt, Head of Department European Legal Affairs, EPA, München
begründet von Romuald Singer und Margarete Singer

Autor/in/en:
Christof Mathoi, Scott Stanley, Reinoud Hesper, Dr. iur. Frédéric Bostedt, LL.M. (Vic), Joel Nägerl, Andrea Braams, Daniel Feilmeier, Fritz Blumer, Yvonne Podbielski, Dr. iur. Georg Decker, Annemarie Grabrucker, Monika Neumann, Daniel Preller, Philipp Römer, Katja Eberle, Kristina Almer, Tobias Bremi, Christopher Brückner, Lukas Bühler, Hans-Christian Haugg, Simon Klopschinsky, Jürgen Kroher, Hans Peter Kunz-Hallstein, Albert Lindner, Cécile Plouard, Tilman Quarch, Veronika Sadlonova, Michael Schneider, Gérard Weiss

 

Mehr lesen
Modulempfehlungen

Das Werk Singer / Stauder / Luginbühl, EPÜ - Europäisches Patentübereinkommen ist in folgenden Modulen enthalten:

Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-30001-0
  • 15.12.2022
  • 9. Auflage 2023
  • ca. 2600
  • Heymanns Taschenkommentare
  • gebunden