VSSAR - Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht

VSSAR - Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht

/

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 18,08 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 20,09 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 217,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
217,00 € *

(18,08 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Sozialrecht aktuell - wissenschaftlich und zugleich praxisbezogen Ihre Vorteile auf Wolters... mehr
Beschreibung "VSSAR - Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht"

Sozialrecht aktuell - wissenschaftlich und zugleich praxisbezogen

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Aus VSSR wird VSSAR - Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht: mit neuem erweiterten Inhalt.

Als wissenschaftliche und zugleich praxisbezogene Zeitschrift veröffentlicht die VSSAR Abhandlungen zu allen Zweigen des Sozialrechts, insbesondere des Sozialversicherungsrechts und des Rechts der sozialen Hilfe und Förderung. Daneben ist ab 2019 auch das Arbeitsrecht Gegenstand der Zeitschrift. Dadurch, dass die Sozialversicherung in der Regel an eine Erwerbstätigkeit anknüpft, können viele Fragestellungen an dieser Schnittstelle nur durch eine gemeinsame Betrachtung von Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht sinnvoll bearbeitet werden.

 

In den Beiträgen der Zeitschrift werden die aktuellen und angekündigten Rechtsentwicklungen ausführlich auch auf ihren Praxisbezug hin analysiert und bewertet. Der praktische Nutzen für Verwaltungen, Gerichte und die Anwaltschaft ergibt sich aus der Möglichkeit, sich frühzeitig strategisch vorzubereiten bzw. auf diese Entwicklungen zu reagieren. Beispielsweise können Anwältinnen und Anwälte u.a. Vertragsgestaltungen in diesem Bereich vorausschauend konzipieren.

 

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • Immer in aktueller Auflage
  • 0941-861X