Bauprojekte als interdisziplinäre Herausforderung

Bauprojekte als interdisziplinäre Herausforderung

/ / /

Festschrift für Klaus Eschenbruch zum 65. Geburtstag

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 6,00 €

pro Monat zzgl. MwSt

Online Monatsabo 6,66 €

pro Monat zzgl. MwSt

Printausgabe 98,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
72,00 €

(6,00 € pro Monat)

zzgl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Die Festschrift enthält eine Vielzahl aktueller Beiträge aus den Bereichen Baurecht, Baubetrieb... mehr
Beschreibung "Bauprojekte als interdisziplinäre Herausforderung"

Die Festschrift enthält eine Vielzahl aktueller Beiträge aus den Bereichen Baurecht, Baubetrieb und Projektmanagement mit innovativen und interdisziplinären Ansätzen für Bauprojekte.

Die Beiträge (Auswahl):

  • Preiszuschläge bei Leistungsänderungen nach VOB/B und neuem BGB
  • Projektsteuerer, Architekten und das Vergaberecht - wer hat welche Pflichten
  • Vorschläge aus baubetriebswirtschaftlicher Sicht für eine Neugestaltung des § 2 Abs. 3, 5 und 6 VOB/B sowie des § 6 Abs. 6 VOB/B
  • Konfliktmanagement als Grundleistung oder als Besondere Leistung des Projektsteuerers oder als Expertenleistung?
  • Auslegung von Beschaffenheitsvereinbarungen in Bauträgerverträgen
  • Die Planung der BIM-Planung
  • Unstimmigkeiten von Kalkulationsparametern innerhalb der Richtlinien des Vergabehandbuches des Bundes und daraus abgeleitete Optimierungspotentiale
  • Ursachen für die zurückhaltende Anwendung alternativer Projektabwicklungsmodelle in der deutschen Bauwirtschaft
  • Planungswettbewerbe bei Bauprojekten privater Auftraggeber - teuer, langwierig, unflexibel!?
  • Die Inanspruchnahme von Bankgarantien/Vorauszahlungsbürgschaften auf erstes Anfordern unter dem Blickwinkel formaler Garantiestrenge
  • Die Idee der Digitalisierung eines prozessorientierten Projektmanagements
  • Baubetriebliche Betrachtungen zur Einbeziehung der »Allgemeinen Geschäftskosten« bei der Ermittlung der Entschädigungshöhe gemäß § 642 BGB

 

Die Autorinnen und Autoren kommen aus Anwaltschaft, Richterschaft, Bauwirtschaft und Wissenschaft.

 

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 1. Auflage 2019
  • Immer in aktueller Auflage