FuR - Familie und Recht - Heft 11|2023

FuR - Familie und Recht - Heft 11|2023

Printausgabe
35,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit lieferbar

Die FuR konzentriert sich seit 1990 auf die aktuellen Bedürfnisse von im Familienrecht... mehr
Beschreibung "FuR - Familie und Recht - Heft 11|2023"

Die FuR konzentriert sich seit 1990 auf die aktuellen Bedürfnisse von im Familienrecht tätigen Juristinnen und Juristen.

Sie informiert mit Fachbeiträgen und durch die Aufbereitung und Erläuterung höchstrichterlicher Entscheidungen über wichtige Änderungen aus dem Familien- und Erbrecht sowie aus angrenzenden Rechtsgebieten. Dabei richtet sich die Zeitschrift vornehmlich an Praktikerinnen und Praktiker aus der Anwaltschaft, Inhaberinnen und Inhaber des Fachanwaltstitels im Familienrecht, Richterinnen und Richter sowie insgesamt an das am Familienrecht interessierte Fachpublikum.

Einen Schwerpunkt stellen die Fachbeiträge mit wertvollen »Tipps und Tricks« für die tägliche Anwendung dar. Aktuelle Themen aus der anwaltlichen und gerichtlichen Praxis werden von namhaften Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, Richterinnen und Richtern sowie Steuerberaterinnen und Steuerberatern mit Bezug zu Rechtsprechung und Rechtspolitik fachlich fundiert und prägnant aufbereitet. Zusätzlich enthält die FuR regelmäßig wichtige Hinweise und Arbeitshilfen zur effizienten Lösung häufig auftretender Probleme und zur Vermeidung von Haftungsfällen.

Der Rechtsprechungsteil gewährleistet einen nahezu vollständigen Überblick über aktuelle und relevante Entscheidungen aus dem gesamten Familienrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten – verständlich erläutert und für die Praxis aufbereitet. Die Volltexte können über die Eingabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.wolterskluwer-online.de eingesehen werden.

Darüber hinaus enthält die FuR regelmäßig Buchbesprechungen zu aktueller Fachliteratur des Familien- und Erbrechts. Die Besprechungen ermöglichen Praktikerinnen und Praktikern eine schnelle Einschätzung hinsichtlich des Inhalts, der Qualität und der Notwendigkeit des Erwerbs der vorgestellten Werke.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 02.11.2023
  • 72
  • 30.05.2024