Grundkurs Schulmanagement XXIII

Grundkurs Schulmanagement XXIII

/

Transfer Forschung - Schule

23%-Ersparnis* Online Jahresabo 1,00 €

pro Monat zzgl. MwSt

Online Monatsabo 1,30 €

pro Monat zzgl. MwSt

Printausgabe 20,95 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
12,00 €

(1,00 € pro Monat)

zzgl. MwSt. / Jährliche Abrechnung
Online Jahresabo für bis zu 3 Nutzer

Weitere Informationen unter den Bezugs- und Nutzungsbedingungen

Die großen Institute forschen nur so, was das Zeug hält. Die Publikationen ihrer... mehr
Beschreibung "Grundkurs Schulmanagement XXIII"

Die großen Institute forschen nur so, was das Zeug hält. Die Publikationen ihrer Befunde sprudeln nur so. Aber spielen beispielsweise die Ergebnisse der großen Ganztagsschulprojekte überhaupt eine Rolle beim Prozess der Profilbildung einzelner Schulen, Ihrer eigenen Schule? Forschungsbeiträge zum sensiblen Feld der Inklusion sind nicht mehr überschaubar. Was kommt davon in der Praxis Ihrer Schule an?

Durch Hattie, PISA, VERA & Co werden zwar viele Erkenntnisse gewonnen, um auch Ihre Schule voranzubringen. Jedoch muss nur allzu oft erst das Spannungsfeld zwischen Bildungsforschung und Bildungspraxis eingeebnet werden, um nachhaltig zukunftsorientierte Schulentwicklung betreiben zu können. Profitieren Sie von den vielfältigen Erkenntnissen der Bildungsforschung für Ihre schulische Praxis. Lassen Sie sich nicht abhängen von den neuesten Entwicklungen!

Aus dem Inhalt:

  • Heraus aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft!
  • Verwendung der Inspektionsergebnisse für die Weiterentwicklung der Schule
  • VERA 8 und die Konsequenzen für die Schulen


Herausgeber:
Bernd Frommelt, Ministerialdirigent a.D., war im Hessischen Kultusministerium als Leiter der Grundsatzabteilung u. a. an der Entwicklung und Umsetzung des Konzepts der Selbstständigen Schulen und an der Reform der Bildungsverwaltung und Lehrerbildung beteiligt. Er war Direktor des Hessischen Instituts für Bildungsplanung und Schulentwicklung und Präsident der Gesellschaft zur Förderung der Pädagogischen Forschung und kam Lehraufträgen zum Themenbereich "Schule und Gesellschaft" nach.


Prof. Dr. phil. Heiner Ullrich lehrt als Professor am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Bildungswissenschaften/Schulpädagogik. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Schulforschung an Reform- und Versuchsschulen, die Waldorfpädagogik und die schulische Hochbegabtenförderung. Seine aktuelle Veröffentlichung ist - zusammen mit Prof. Dr. Till-Sebastian Idel - das "Handbuch Reformpädagogik". Er ist neben Bernd Frommelt Mitherausgeber der Fachzeitschrift "SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz".

 

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:

  • Onlineausgabe des Werks - überall, jederzeit und schnell verfügbar - mit zusätzlichem Zugriff auf die im Werk verlinkten, weiteren Wolters Kluwer Inhalte
  • Bereits ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die umfangreiche Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank
  • Dieses Werk steht Ihnen ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung in der App "Wolters Kluwer Online" zur Verfügung (erhältlich im App Store und bei Google Play)
  • Unser aktives Portfolio-Management berücksichtigt fortlaufend die aktuellen Rechtsentwicklungen
  • Digitale Helfer wie die Such-Funktion, Dual View, Alerts und der Fassungsvergleich unterstützen Sie beim effizienten Arbeiten

 

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Link Verlag
  • 1. Auflage 2020
  • Immer in aktueller Auflage