Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Staatshandbuch Saarland 2018 Staatshandbuch Saarland 2018

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, des Stadtverbandes Saarbrücken, der Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem...
Merken
Staatshandbuch Bremen 2018 Staatshandbuch Bremen 2018

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, der kommunalen Verwaltung und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Staatshandbuch Thüringen 2017 Staatshandbuch Thüringen 2017

Das Staatshandbuch Thüringen eröffnet Ihnen den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Berufsständische Kammern, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte und Gemeinden mit Aufgabenbeschreibungen und...
Merken
Staatshandbuch Mecklenburg-Vorpommern 2017 Staatshandbuch Mecklenburg-Vorpommern 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Staatshandbuch Hamburg 2017 Staatshandbuch Hamburg 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Abgeordnetenhaus, Senat, Landesbehörden, Organe der Rechtspflege, Bezirksverwaltungen und sonstige kommunale Einrichtungen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem...
Merken
Bundesdeutsche Staatssymbole Bundesdeutsche Staatssymbole

Frank Ebert

Staatssymbole sind Zeichen der staatlichen Selbstrepräsentation. Sie vermitteln grundlegende Werte und Traditionen und tragen so zur Identifikation des Staates und seiner Bürger bei. Durch ihre ideelle und integrative Funktion kommen das...
Merken
Staatshandbuch Brandenburg 2017 Staatshandbuch Brandenburg 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Staatshandbuch Sachsen 2017 Staatshandbuch Sachsen 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Grundlagen des Selbstverteidigungsrechts Grundlagen des Selbstverteidigungsrechts

Frank Ebert

Dass das Recht dem Unrecht nicht zu weichen braucht, ist ein althergebrachter Grundsatz, der auch heute noch gilt. Zwar obliegt das Monopol für die Ausübung von Gewalt und Zwang dem Staat. Dieses Gewaltmonopol gestattet aber dem...
Merken
Staatshandbuch Baden-Württemberg 2017 Staatshandbuch Baden-Württemberg 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, der Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Staatshandbuch Hessen 2017 Staatshandbuch Hessen 2017

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Rechtsschutz im Zuge internationaler Militärmissionen: Die doppelte Zurechnung von Schadensersatzansprüchen Rechtsschutz im Zuge internationaler...

Henrik Jacobs

Internationale Militärmissionen, die aus Internationalen Organisationen sowie truppenstellenden Staaten bestehen, sind in vielen Staaten der Welt präsent (bspw. die KFOR im Kosovo). Ziel dieser internationalen Militärmissionen ist die...
Merken
Die Regulierung des Netzzugangs beim europäischen Schienenverkehr zwischen Privatwirtschaft und Gemeinwohlbelangen Die Regulierung des Netzzugangs beim...

Tom Blumenberg

Die Möglichkeit, europaweit Dienstleistungen anzubieten, wird für uns immer selbstverständlicher. Bei den Netzwirtschaften und insbesondere beim Schienenverkehr scheint die Verwirklichung einer solchen Dienstleistungsfreiheit allerdings...
Merken
Das Recht der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse in Bund und Ländern Das Recht der parlamentarischen...

Glauben / Brocker

Das parlamentarische Untersuchungsrecht gehört zu den wichtigsten und ältesten Rechten der Parlamente. Das Handbuch ist die einzige zusammenhängende Darstellung dieses Rechts für den Bundestag und die Länderparlamente. Anhand des Ablaufs...
Merken
Bundeskanzleramt und Bundesregierung Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Busse / Hofmann

Das Handbuch schildert Organisation, Aufgaben, Arbeitsweise und Funktion des Bundeskanzleramtes und der Bundesregierung sowie seine Zusammenarbeit mit den Bundesministerien in der 18. Legislaturperiode. Die 6. Auflage des Handbuchs ist...
Merken
Recht im Wandel deutscher und europäischer Rechtspolitik Recht im Wandel deutscher und europäischer...

Limperg / Bormann / Filges / Graf-Schlicker / Prütting

Christian von Bar : Anwartschaft, Akzessorietät und Abstraktion Kurt Bartenbach / Jens Kunzmann : Die rechtsgeschäftliche Verwertung von Einheitspatenten und die Anwendung deutschen Rechts Reinhard Bork : Grenzüberschreitende...
Merken
Staatshandbuch Thüringen 2015 Staatshandbuch Thüringen 2015

Das Staatshandbuch Thüringen eröffnet Ihnen den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Berufsständische Kammern, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte und Gemeinden mit Aufgabenbeschreibungen und...
Merken
Staatshandbuch Mecklenburg-Vorpommern 2015 Staatshandbuch Mecklenburg-Vorpommern 2015

Für den direkten Weg zu den entscheidenden Stellen: Parlament, Behörden, Organe der Rechtspflege, Kreise, Städte, Gemeinden und Kirchen mit Aufgabenbeschreibungen und Zuständigkeiten. Außerdem enthalten sind auch die wichtigsten...
Merken
Gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit und verfassungsgerichtliche Kontrolle Gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit und...

Hubertus A. Stuttmann

Inwiefern ist das BVerfG – insbesondere wenn es um die Erforderlichkeit geht – zur Überprüfung des einem Gesetz zugrundeliegenden Sachverhaltes berechtigt und wie läßt sich eine solche Befugnis ggf. ermitteln? Um die betrachtete Frage...
Merken
Alternative Konfliktbeilegung durch Verhandlung, Mediation, Schlichtung Alternative Konfliktbeilegung durch...

Schulte / Rüssel

Dieses Buch widmet sich eingehend der alternativen Konfliktbeilegung durch Verhandlung (Gespräch), Mediation und Schlichtung. Die streitenden Parteien sollten deshalb vor Inanspruchnahme eines Gerichts von dieser Möglichkeit stets...
Merken
Gebührentabellen Gebührentabellen

Klaus Otto

Die 24. Auflage dieses Tabellenwerks berücksichtigt die zahlreichen Änderungen der Kostengesetze durch das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz einschließlich der voraussichtlich ab 1.8.2013 erhöhten Mindestgebühr im Mahnverfahren und...
Merken
Moderne Finanzkontrolle und öffentliche Rechnungslegung     Denkschrift Manfred Eibelshäuser Moderne Finanzkontrolle und öffentliche...

Wallmann / Nowak / Mühlhausen / Steingässer

In hervorragenden, sehr vielfältigen Beiträgen publizieren hochkarätige Autoren aus Finanzkontrolle, Wissenschaft, Justiz, Politik und Wirtschaft zu brisanten Themen der modernen Finanzkontrolle und der öffentlichen Rechnungslegung. Sie...
Merken
Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG als Grundrecht einer Kunst - Grundlage einer systemischen Interpretation von Art. 5 Abs 3 Satz 1 GG Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG als Grundrecht einer...

Sven Mißling

Das Kunst- und Kulturrecht hat in den letzten Jahren unter verschiedenen Gesichtspunkten und in verschiedenen Zusammenhängen eine verstärkte Beachtung durch die Rechtswissenschaft erfahren. Auch jüngere Entwicklungen im internationalen...
Merken
Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen                 Gerichtsverfahren Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen...

Steinbeiß-Winkelmann / Ott

Ende 2011 trat das neue „Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren“ in Kraft. Es beinhaltet ein Regelungspaket für alle Gerichtszweige, das im Kern einen...
Merken
Gerichtliche Heranziehung der Grundrechtsvergleichung Gerichtliche Heranziehung der...

Triantafyllos Zolotas

Die gerichtliche Heranziehung der Grundrechtsvergleichung ist in den letzten Jahren zu einem der am breitesten diskutierten Themen des vergleichenden Verfassungsrechts geworden. Kaum ist jedoch bisher die Frage untersucht, ob bei...
Merken
Handbuch zum Flüchtlingsschutz Handbuch zum Flüchtlingsschutz

Reinhard Marx

Dieses Handbuch befasst sich auf dem vom Autor gewohnt hohen Niveau umfassend und eingehend mit dem materiellen Flüchtlingsrecht und ist insoweit einzigartig. Es enthält eine erschöpfende Erläuterung sämtlicher Elemente der...
Merken
Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des EuGH im     Mehrebenensystem des Grundrechtsschutzes in Europa Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des...

Meike Hentschel-Bednorz

Mit zunehmender Übertragung von Kompetenzen von der nationalen auf die europäische bzw. völkerrechtliche Ebene nimmt gleichsam auch das Schutzbedürfnis des Einzelnen zu, effektiven Rechtsschutz auch gegenüber grundrechtsverletzenden...
Merken
Der Beseitigungsanspruch im Kartellrecht Der Beseitigungsanspruch im Kartellrecht

Hendrik van Echten

Die 7. GWB-Novelle 2005 hat mit der Neuformulierung des § 33 Abs. 1 GWB den Beseitigungsanspruch in das Repertoire zivilrechtlicher Ansprüche bei Verstößen gegen deutsches und europäisches Kartellrecht aufgenommen und diesen Anspruch...
Merken
Implementierung und Rechtsbefolgung in der Streitschlichtung der WTO Implementierung und Rechtsbefolgung in der...

Arthur Steinmann

Das Streitschlichtungsverfahren der WTO (»Dispute Settlement Understanding«, DSU) enthält ein besonderes Verfahren, das an dem Punkt ansetzt, an dem andere völkerrechtliche (und nationalstaatliche) Streitschlichtungssysteme ihr Ende...
Merken
Pacific Islands Forum Pacific Islands Forum

Henning Blatt

Im August 2011 feiert das Pacific Islands Forum den 40. Jahrestag seiner Gründung – vierzig Jahre, in denen sich das Forum von einem informellen Treffen der Staats- und Regierungschefs der wenigen damals unabhängigen Staaten Ozeaniens...
Merken
Rechtsbibliothek mit allen Landesrechten DVD Rechtsbibliothek mit allen Landesrechten DVD

Umfassende Rechtsrecherche in Sekundenschnelle Rechtslexikon, Rechtsvorschriften und Gerichtsentscheidungen in einer Sammlung. Aktuell, übersichtlich, umfassend. Diese Datenbank vereint alle für Sie relevanten Rechtsvorschriften und...
Merken
Reports of Judgments and Decisions / Recueil des arrêts et décisions 2006-XIV Reports of Judgments and Decisions / Recueil...

European Court of Human Rights

From 1 November 1998, the Reports of Judgments and Decisions of the European Court of Human Rights contain a selection of judgments delivered and decisions adopted after the entry into force of Protocol No. 11 to the Convention for the...
Merken
Reports of Judgments and Decisions / Recueil des arrêts et décisions 2006-XIII Reports of Judgments and Decisions / Recueil...

European Court of Human Rights

From 1 November 1998, the Reports of Judgments and Decisions of the European Court of Human Rights contain a selection of judgments delivered and decisions adopted after the entry into force of Protocol No. 11 to the Convention for the...
Merken
KommunalPraxis Wahlen KommunalPraxis Wahlen

Bätge / Danzer / Engelbrecht

Nach der Wahl ist vor der Wahl! Dieses Motto gilt für Bund, Länder und Kommunen gleichermaßen, sei es im Hinblick auf bundesweite Wahlereignisse wie Bundestags- und Europawahl als auch bezüglich Landtags- und Kommunalwahlen. Die...
Merken
Europäische Menschenrechtskonvention und nationales Recht Europäische Menschenrechtskonvention und...

Jan Martin Hoffmann

Die Europäische Menschenrechtskonvention ist das wohl erfolgreichste und bedeutendste Instrument des regionalen Menschenrechtsschutzes. Insbesondere durch die Einrichtung des ständigen Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in...
Merken
Bundeswehrverwaltung Bundeswehrverwaltung

Conradi / Grohmann / Hauröder-Strüning / Heimendahl / Hoofe / Korb / Reifferscheid / Rosenberg / Rühle / Wießalla / Zimmer

Die Bundeswehrverwaltung ist die Fachzeitschrift für Verwaltung und Recht in der Bundeswehr. Sie bietet Informationen aus dem Bundesministerium der Verteidigung und den drei Bereichen der Bundeswehrverwaltung (Personal, Ausrüstung,...
Merken
Reports of Judgments and Decisions / Recueil des arrêts et décisions  2006-XII Reports of Judgments and Decisions / Recueil...

European Court of Human Rights

From 1 November 1998, the Reports of Judgments and Decisions of the European Court of Human Rights contain a selection of judgments delivered and decisions adopted after the entry into force of Protocol No. 11 to the Convention for the...
Merken
Öffentliche Rechnungslegung - Von der Kameralistik zur Doppik Öffentliche Rechnungslegung - Von der...

Engels / Eibelshäuser

Die Reform des öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesens in Deutschland ist heterogen und kontrovers. In diesem Dschungel gibt das Werk eine zuverlässige Orientierung. Es stellt die verschiedenen Rechnungslegungssysteme beginnend von...
Merken
Immunitäten vor dem Internationalen Strafgerichtshof Immunitäten vor dem Internationalen...

Sebastian Senn

Schützt völkerrechtliche Immunität staatliche Amtsträger generell vor einer Strafverfolgung durch den Internationalen Strafgerichtshof? Sind zumindest die Amtsträger von Nichtvertragsstaaten vor einer Verfolgung geschützt? Welche Rolle...
Merken
Die europäischen Grundfreiheiten als Rechtsgrundlage von Leistungsansprüchen Die europäischen Grundfreiheiten als...

Lioba Riem

Im Zuge der fortschreitenden europäischen Integration befindet sich insbesondere das Unionsrecht in einem Prozess ständiger dynamischer und integrativer Weiterentwicklung. Die von der Verfasserin bejahte rechtliche wie praktische...
Merken
Privatleben und Öffentlichkeit Privatleben und Öffentlichkeit

Triantafyllos Zolotas

Die Untersuchung widmet sich der Frage, wie die deutsche und die US-amerikanische Rechtsordnung den Konflikt zwischen der Äußerungsfreiheit und dem Schutz der Privatheit bewältigt. Diese Problematik wird analysiert und im...
Merken
2 von 3