DVBl - Deutsches Verwaltungsblatt

DVBl - Deutsches Verwaltungsblatt

/ / / / / / / / /

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
369,00 € *

*Preis pro Jahr, Abo-Laufzeit: 12 Monate
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Info Bezugsbedingungen

Seit über 125 Jahren bietet das »Deutsche Verwaltungsblatt« als älteste... mehr
Beschreibung "DVBl - Deutsches Verwaltungsblatt"

Seit über 125 Jahren bietet das »Deutsche Verwaltungsblatt« als älteste öffentlich-rechtliche Zeitschrift Deutschlands ein hochangesehenes und viel beachtetes Forum für wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte Fachinformationen aus Justiz, Verwaltung, Forschung und Lehre. Das DVBl steht mit seiner langen Tradition fachlicher Kompetenz in der ersten Reihe führender deutschsprachiger Fachzeitschriften für den Gesamtbereich des öffentlichen Rechts. Die in der verwaltungs- und verfassungsrechtlichen Rechtsprechung viel zitierten DVBl-Beiträge – häufig aus dem Kreis der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer aber auch von Praktikern aus Richterschaft und Anwaltschaft – tragen entscheidend zur Fortbildung und Durchsetzung der »Literaturmeinung« bei und beeinflussen hierdurch zugleich die höchstrichterliche Rechtsprechung.

Berichte zu wichtigen Fachtagungen und Seminarveranstaltungen spiegeln den aktuellen Stand des Diskurses zu Kernthemen des Öffentlichen Rechts.

Rezensionen erfahrener Praktiker und namhafter Wissenschaftler zu ausgewählter Fachliteratur bieten wertvolle Orientierungshilfen.

Für Abhandlungen, Berichte und Buchbesprechungen zeichnet Schriftleiter Rechtsanwalt Prof. Dr. Bernhard Stüer verantwortlich.

Daneben bilden der von Rechtsanwalt Dr. Caspar David Hermanns nach aktuellen Streitthemen zusammengestellte Rechtsprechungsteil mit Anmerkungen zu richtungsweisenden Entscheidungen und DVBl-aktuell weitere vielbeachtete Schwerpunkte des DVBl.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 17.11.2009
  • 08.08.2019
  • 24