HGB

HGB

von

Gemeinschaftskommentar zum Handelsgesetzbuch mit UN-Kaufrecht

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
199,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Die 8. Auflage des Kommentars berücksichtigt noch umfangreicher den Anspruch, gerade dem in... mehr
Beschreibung "HGB"

Die 8. Auflage des Kommentars berücksichtigt noch umfangreicher den Anspruch, gerade dem in der Praxis arbeitenden Juristen und auch Betriebswirt nicht nur einen klassischen Handelsrechtskommentar anzubieten, in dem die Normen des HGB abgearbeitet, sondern zugleich die damit korrespondierenden Rechtsgebiete erläutert werden. Vollzogen wird damit eine inhaltliche Verlagerung vom klassischen Handelsrecht zum modernen Unternehmensrecht.

Inhalte:

  • umfangreiche Kommentierung des UN-Kaufrechts
  • interdisziplinäre Kommentierung des Bilanzrechts
  • Kommentierung der modernen Anwendungsformen der KG
  • Kommentierung der Vertragsart der »Qualitätssicherungsvereinbarungen« unter Einbeziehung der Beschreibung der in diesen Verträgen regelmäßig enthaltenen Anforderungen an die Unterhaltung von normengerechten Qualitätsmanagementsystemen
  • Kommentierung der Vorschriften des Handelsvertreterrechts unter Einbeziehung der Rechtsprechung zum Vertragshändler und zu den Franchise-Verträgen
  • Bankgeschäftsrecht mit Erläuterungen.

Dazu wird das Transport- und Speditionsrecht kommentiert.

Das Autorenteam besteht aus ausgewiesenen Experten, die für eine umfassende und an den Problemen der Praxis orientierte Kommentierung stehen.

Der Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler leitet den Lehrstuhl für Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikrecht an der Technischen Universität Berlin, lehrt an der Freien Universität Berlin und ist Richter am OLG Zweibrücken

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 978-3-472-08513-3
  • 18.12.2014
  • 8. Auflage 2015
  • 2496
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...
HGB HGB

Prof. Dr. Dr.  Jürgen Ensthaler  (Hrsg.)

BGH Edition BGH Edition

 Mitglieder des Bundesgerichtsh  (Hrsg.)

BGB Kommentar BGB Kommentar

Prütting / Wegen / Weinreich