Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bank- und Kapitalmarktrecht Bank- und Kapitalmarktrecht

 

Erstklassige Autoren aus Wissenschaft und Praxis kommentieren und bearbeiten die relevanten Vorschriften und Probleme aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk...
Merken
News Bank- und Kapitalmarktrecht News Bank- und Kapitalmarktrecht

 

Wöchentlich aktuelle Informationen aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht als redaktioneller E-Mail-Newsletter. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte....
Merken
Analyst Unternehmensrecht Analyst Unternehmensrecht

 

Kurz. Knapp. Präzise. Der wöchentliche E-Mail-Newsletter. Exzellente Analysen zu den aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet inklusive Pushdienst aller neuen Urteile und News. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe...
Merken
vorbestellbar
Kölner Kommentar zum KapMuG Kölner Kommentar zum KapMuG

Hess / Rimmelspacher

Der Kommentar beinhaltet eine ausführliche Kommentierung der zum 1. November 2012 in Kraft getretenen §§ 1-28 KapMuG sowie der für das Verfahren relevanten Kostenregelungen des GKG, RVG und JVEG. Mit dem...
Merken
NEU
Handbuch der AG-Finanzierung Handbuch der AG-Finanzierung

Prof. Dr.  Jens Ekkenga  (Hrsg.)

Das Werk befähigt zu einer strategieorientierten Finanzplanung und Gewichtung komplexer Finanzierungskonzepte für die Unternehmensführung einer AG. Das Handbuch stellt alle wesentlichen gesellschafts-, kapitalmarkt-, steuerlichen und...
Merken
NEU
Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht Handbuch des Fachanwalts Bank- und...

Assies / Beule / Heise / Strube

Parallel zu der Entwicklung des Fachanwaltskonzepts Bank- und Kapitalmarktrecht durch die zuständige Arbeitsgemeinschaft im DAV wurde das Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht mit Herausgebern konzipiert, die zu dieser...
Merken
Die Privilegierung staatlicher Schuldner Die Privilegierung staatlicher Schuldner

Dr.  Patrick Hauser

Angesichts der noch fortdauernden Finanzkrise im europäischen Währungsraum stehen derzeit auch die Privilegien des Staates beim Zugang zum Kapitalmarkt und damit die Staatsverschuldung auf dem Prüfstand. Hierzu gehört beispielsweise das...
Merken
Bankrecht Bankrecht

Prof. Dr.  Hans-Peter Schwintowski

Die Kommentierung zum Bankrecht – für den Wissenschaftler sowie den Praktiker Der Kommentar zum Bankrecht stellt in wissenschaftlich fundierter und praxisorientierter Weise die zivilrechtlichen Regelungen der Bank- und...
Merken
Handbuch Kapitalmarktstrafrecht Handbuch Kapitalmarktstrafrecht

Prof. Dr.  Christian Schröder

Das einzige Werk auf diesem Gebiet, das speziell die durch die Finanzmarktkrise und Bankenkrise entstandenen neuen Probleme in Form eines Handbuchs berücksichtigt. Es bietet die umfassende und praxisgerechte Darstellung des...
Merken
Kölner Kommentar zum WpHG Kölner Kommentar zum WpHG

Hirte / Möllers

Das Kapitalmarktrecht gehört zu den dynamischsten Rechtsgebieten der letzten 20 Jahre im Wirtschaftsrecht und wird es auch bleiben. Dies hat die Krise an den Finanzmärkten eindrucksvoll unterstrichen. Das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG)...
Merken
BGHZ - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen BGHZ - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes...

 

BGHZ - Immer die richtige Entscheidung: Komfortabel lesen, sekundenschnell recherchieren, eindeutig zitieren. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte....
Merken
Kölner Kommentar zum WpÜG Kölner Kommentar zum WpÜG

Hirte / von Bülow

Das WpÜG Bei der Übernahme börsennotierter Unternehmen müssen insbesondere die Interessen der Aktionäre und der Zielgesellschaft geschützt werden. Die Gleichbehandlung der Aktionäre der Zielgesellschaft und das Erfordernis weitgehender...
Merken
Vertragsrecht Vertragsrecht

Tonner / Willingmann / Tamm

In der gerichtlichen und anwaltlichen Praxis des Zivilrechts spielt das Vertragsrecht eine herausragende Rolle. Es gibt keinen Richter und keinen Anwalt - sei er forensisch, sei er außerforensisch tätig -, der sich nicht fast täglich mit...
Merken
FMStG - Finanzmarktstabilisierungsgesetz FMStG - Finanzmarktstabilisierungsgesetz

Becker / Mock

Inhalt: Das Finanzmarktstabilisierungsgesetz (FMStG) ist seit dem 18. Oktober 2008 in Kraft. Das Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz (FMStFG) ist Kernstück des Gesetzespakets, das durch die Finanzmarktstabilisierungsfonds-Verordnung...
Merken
Das Emissionskonsortium im Wettbewerbsrecht (FIW 222) Das Emissionskonsortium im Wettbewerbsrecht...

Dr.  Ralf Müller

Die letzten 30 Jahre sind gekennzeichnet durch eine immer stärkere Angleichung des Bankenwettbewerbsrechts an das allgemeine Wettbewerbsrecht; zugleich hat eine immer größere Europäisierung des Wettbewerbsrechts stattgefunden, wodurch...
Merken
Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Bände 1-9 Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Bände 1-9

Zöllner / Noack

Der Großkommentar zum AktG Der Kölner Kommentar zum Aktiengesetz ist der Referenzkommentar zum Aktienrecht. Neben dem Aktiengesetz werden umfangreich auch die Vorschriften zur Europäischen Aktiengesellschaft und zum...
Merken
Rechtslexikon Rechtslexikon

 

Das Rechtslexikon bietet Erläuterungen von A bis Z zu wichtigen Rechtsbegriffen aus etlichen Rechtsgebieten. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte....
Merken
ZAP - Zeitschrift für die Anwaltspraxis ZAP - Zeitschrift für die Anwaltspraxis

 

Die ZAP kommt Ihrem Informationsbedürfnis und Ihrer Zeitknappheit entgegen und wählt aus den Rechtsveröffentlichungen alle praxisrelevanten Fakten aus Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk...
Merken