Steuerstrafrecht
Steuerstrafrecht

Steuerstrafrecht

von /

Kommentar

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 11,52 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 12,80 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 149,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

   
Online Jahresabo
138,24 € *

(11,52 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Der direkte Zugang zum Steuerstrafrecht. Verständlich, klar, tiefgründig, aktuell. Ihre... mehr
Beschreibung "Steuerstrafrecht"

Der direkte Zugang zum Steuerstrafrecht. Verständlich, klar, tiefgründig, aktuell.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Das Steuerstrafrecht ist aus der Praxis der Strafverteidigung nicht mehr hinwegzudenken. Als Strafverteidiger wird man durch das Steuerstrafrechtsmandat aber vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Nicht zuletzt ist das neue Recht zur Selbstanzeige am 01.01.2015 in Kraft getreten und unterstellt die Selbstanzeige strengeren Regelungen. Dabei lässt sich das Steuerstrafrecht nicht allein mit dem klassischen Werkzeugkasten des Strafrechtlers bearbeiten, vielmehr bedarf es der Kenntnis zweier unterschiedlicher Rechtsgebiete: dem Strafrecht einerseits, dem Steuerrecht andererseits - es sind zwei Seiten einer Medaille.

Die Autoren des Kommentars sind sowohl im Straf- als auch im Steuerrecht zu Hause. Das renommierte Team aus Steuerberatern, Strafverteidigern, Fachanwälten für Steuerrecht und Fachanwälten für Strafrecht hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl die steuerrechtliche als auch die strafrechtliche Seite des Steuerstrafrechts auf eine Art und Weise zu kommentieren und zu erläutern, die jedem Strafrechtler einen optimalen Zugang zu dieser Materie ermöglicht und Hemmschwellen und Hürden vor der steuerrechtlichen Seite des Steuerstrafrechts abbaut.

Der direkte Zugang zum Steuerstrafrecht. Verständlich, klar, tiefgründig, aktuell. Immer auf dem Stand der neuesten Rechtsprechung. Die Neuauflage berücksichtigt bereits die Neuregelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige.

Aus dem Inhalt:

  • Strafvorschriften (AO, StGB)
  • Bußgeldvorschriften (AO)
  • Steuerverfahrensrecht (AO, StPO, InvZulG)
  • Amtshilfe - EStG (§ 4 Abs. 5 Nr. 10)
  • KStG (§ 8 Abs. 4), vGA - KAG (§ 17)
  • UStG (§§ 26b, c)
  • Steuerliche und bilanzielle Folgen von Steuerstraftaten
  • Grenzüberschreitender Bargeldtransfer
  • u.a.

Die Herausgeber:
Dr. Ingo Flore
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht sowie Steuerberater (Flore Rechtsanwälte, Dortmund).

Dr. Michael Tsambikakis
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht (Tsambikakis & Partner Rechtsanwälte, Köln).

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • 05.10.2011
  • 2. Auflage 2016
  • Immer in aktueller Auflage
Oft zusammen gekauft mit ...
KMR - Kommentar zur Strafprozessordnung KMR - Kommentar zur Strafprozessordnung

Bosch / Brunner / Eschelbach / Gemählich / Haizmann / Hiebl / Jäger / Lesch / Mayer / Metzger / Mutzbauer / Neubeck / Plöd / Seidl / Stuckenberg / Voll / Wankel / von Heintschel-Heinegg / Bockemühl

vorbestellbar
SGB XII SGB XII

Schellhorn / Hohm / Scheider / Legros

Baurecht - Zeitschrift Baurecht - Zeitschrift

Keldungs / Leupertz / Kniffka / Franke / Sohn / Saurenhaus

RVG Kommentar RVG Kommentar

Bischof / Jungbauer / Bräuer / Hellstab / Klipstein / Klüsener / Kerber