Kommentar zur VOB / A

Kommentar zur VOB / A

/ / /

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 6,39 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 7,10 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 109,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
76,68 € *

(6,39 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

"Das Werk (...) wird seinen Platz bei den Standardwerken finden." RA Dr. Christian Braun zur... mehr
Beschreibung "Kommentar zur VOB / A"

"Das Werk (...) wird seinen Platz bei den Standardwerken finden." RA Dr. Christian Braun zur Vorauflage in VergabeR 2011, 539

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Die Autoren kommentieren anwendungsorientiert die aktuelle VOB/A und bringen dabei ihre umfangreichen Erfahrungen aus der rechtlichen Begleitung und Beurteilung von öffentlichen Ausschreibungen und Nachprüfungsverfahren ein.

Die zahlreichen vergaberechtlichen Entscheidungen der nationalen und europäischen Gerichte sind umfassend eingearbeitet, immer im Hinblick auf das gesamte vergaberechtliche System und die weiteren Anwendungsbereiche.

Neu in der 2. Auflage:

  • Kommentierung der neuen EG-§§ der VOB/A für EU-Ausschreibungen
  • Kommentierung der neuen VS-§§ der VOB/A für Vergaben im Bereich Verteidigung und Sicherheit

Die Herausgeber und Autoren:
Heinz-Peter Dicks, VorsRiOLG Düsseldorf, Vergabesenat; Dr. Kerstin Dittmann, Bundeskartellamt; RA Dr. Friedrich Ludwig Hausmann; RA Dr. Hans-Peter Kulartz, Mag. rer. publ., Lehrbeauftragter Hochschule Koblenz; RA Dr. Alexander Kus; RA Dr. Fridhelm Marx, vormals Leiter der Unterabteilung Wettbewerbs- und Preispolitik im BMWi; Norbert Portz, Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes; RA Dr. Hans-Joachim Prieß, LL.M.; RA Stephan Rechten, vormals Referatsleiter Öffentliches Auftragswesen beim BDI; Maria Vavra, VorsRiOLG München, Vergabesenat; RA Dr. Frank Verfürth; RA Dr. Gerung von Hoff, LL.M.; Jörg Wiedemann, RiOLG Naumburg, Vergabesenat; Markus Zeise, Bundeskartellamt.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Werner Verlag
  • 2. Auflage 2014
  • Immer in aktueller Auflage