Das neue Hochwasserschutzrecht in Deutschland

Das neue Hochwasserschutzrecht in Deutschland

Eine Untersuchung der Implementierung des unionsrechtlichen Hochwasserrisikomanagements in das Hochwasserrecht des Wasserhaushaltsgesetzes

Printausgabe
49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit lieferbar

Europa wurde in jüngerer Zeit mehrfach von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht. Vor diesem... mehr
Beschreibung "Das neue Hochwasserschutzrecht in Deutschland"
Europa wurde in jüngerer Zeit mehrfach von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht. Vor diesem Hintergrund hat sich das Hochwasserrecht in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Als jüngste Entwicklung ist dabei die Richtlinie 2007/60/EG („Hochwassermanagementrichtlinie“) von besonderer Bedeutung, die mit der WHG-Novelle 2009 in das deutsche Recht umgesetzt wurde. Die Hochwassermanagementrichtlinie weicht in verschiedener Hinsicht vom gewachsenen deutschen Hochwasserrecht ab. Die vorliegende Arbeit untersucht zum einen die einzelnen Aspekte des neuen Hochwasserrechts im WHG wie auch das Zusammenspiel dieser europäisch und national geprägten Teile und erörtert zum anderen, wie sich die Systematik des Hochwasserrechts nun nach dieser tiefgreifenden Novelle darstellt.
Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28201-9
  • 02.09.2014
  • 1. Auflage 2014
  • 230
  • RWW - Das Recht der Wasser- und Entsorgungswirtschaft
  • 40
  • broschiert
  • 02.09.2014
Vorschau