Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
5 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bilanzierung von Patenten Bilanzierung von Patenten

Grünewald / Köllner / Petersen / Wurzer / Zwirner

Was verändert sich in der Praxis durch Inkrafttreten des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) und die Möglichkeit, ab 2010 immaterielle Vermögenswerte, die einen wirtschaftlichen Vorteil darstellen, zu bilan­zieren? In knapper...
Merken
Mitteilungen der deutschen Patentanwälte Mitteilungen der deutschen Patentanwälte

Patentanwaltskammer

Die Mitteilungen der deutschen Patentanwälte sind unentbehrlicher Bestandteil der beruflichen Information auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes. Sie enthalten Beiträge und Abhandlungen zu aktuellen Fragen dieses Rechtsgebietes,...
Merken
Die Rechtsstellung des Unternehmens in grenzüberschreitenden Kartellverfahren (FIW 224) Die Rechtsstellung des Unternehmens in...

Ilja Baudisch

Das Verbot der Doppelbestrafung (»ne bis in idem«) ist ein fundamentaler Grundsatz des modernen Strafprozesses, der in nahezu jeder Rechtsordnung enthalten ist. Die Ausgestaltung dieser grundlegenden rechtsstaatlichen Garantie wirft im...
Merken
Lizenzkartellrecht - US-amerikanische und europäische Entwicklungen (GWR 159) Lizenzkartellrecht - US-amerikanische und...

Markus Feil

Das Lizenzkartellrecht, also die kartellrechtliche Inhaltskontrolle von Lizenzverträgen ist seit jeher Gegenstand lebhafter Diskussionen in Rechtsprechung und Lehre. Dies ergibt sich nicht nur dadurch, dass hier das Spannungsverhältnis...
Merken
Ermessen und institutionelles Gleichgewicht (FIW 223) Ermessen und institutionelles Gleichgewicht...

Alexander Fritzsche

Die Ermessensausübung in Wettbewerbssachen kann als ein horizontales Kompetenzproblem zwischen Europäischer Kommission und Europäischem Gericht erster Instanz angesehen werden. In der Rechtswissenschaft wird seit Längerem die Frage...
Merken
Designschutz in Europa, Band 3 Designschutz in Europa, Band 3

Hartwig

Die umfassende Entscheidungssammlung zum europäischen Designschutz Designschutz in Zeiten der Globalisierung hat unverändert Konjunktur. Beispiele wie Panamera (Porsche), iPhone (Apple), Frebeze (Procter & Gamble) oder Carrybag...
Merken
Gestaltung und Änderung europäischer Patentansprüche Gestaltung und Änderung europäischer...

Heinz J. Reich

Das Werk legt den vorgegebenen rechtlichen Rahmen dar, innerhalb dessen im Verfahren vor dem EPA opti­maler Schutz für Patentansprüche definiert werden kann. Es bietet einen Überblick über die von den Beschwerdekammern entwickelten...
Merken
Materielles Europäisches Patentrecht Materielles Europäisches Patentrecht

Heinz J. Reich

Das Werk beantwortet die wesentlichen Fragen, die sich in der täglichen Praxis bei der Beurteilung der materiellrechtlichen Patentierbarkeitserfordernisse des EPÜ stellen. Der Aufbau des Buches orientiert sich an der realen...
Merken
Globaler Wettbewerb und nationale Wettbewerbsordnungen (FIW 220) Globaler Wettbewerb und nationale...

FIW

Während Unternehmen und Märkte zunehmend im internationalen Wettbewerb stehen, sind die einzelnen Wettbewerbsordnungen noch überwiegend national geprägt. Dies hat Wettbewerbsverzerrungen im Verhältnis der Staaten untereinander zur Folge....
Merken
Freier Wettbewerb - Verantwortung des Staates (FIW 218) Freier Wettbewerb - Verantwortung des Staates...

FIW

Das 40. Jubiläum des FIW-Symposions in Innsbruck im Jahre 2007 lud die Vortragenden und Teilnehmer zu einem vielfältigen Gedankenaustausch zu dem Thema »Freier Wettbewerb – Verantwortung des Staates« ein. Hierzu kamen wie in jedem Jahr...
Merken
Das Emissionskonsortium im Wettbewerbsrecht (FIW 222) Das Emissionskonsortium im Wettbewerbsrecht...

Ralf Müller

Die letzten 30 Jahre sind gekennzeichnet durch eine immer stärkere Angleichung des Bankenwettbewerbsrechts an das allgemeine Wettbewerbsrecht; zugleich hat eine immer größere Europäisierung des Wettbewerbsrechts stattgefunden, wodurch...
Merken
Patent-Tabelle Patent-Tabelle

Schade / Frosch / Weinand

Das Nachschlagewerk bietet eine tabellarische Übersicht in alphabetischer Reihenfolge über das materielle und formelle Patent- und Gebrauchsmusterrecht in 56 Ländern und fünf regionalen Organisationen. Die Neuauflage berücksichtigt dabei...
Merken
Schwerpunkte des Kartellrechts 2006 (FIW 216) Schwerpunkte des Kartellrechts 2006 (FIW 216)

FIW

Das alljährlich stattfindende »Kölner Seminar« des Forschungsinstituts für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb (FIW) widmet sich regelmäßig aktuellen Themen und Problemen im Bereich des Kartellrechts. Das im Herbst 2006 abgehaltene...
Merken
Schwerpunkte des Kartellrechts 2005 (FIW 214) Schwerpunkte des Kartellrechts 2005 (FIW 214)

FIW

Der vorliegende Band fasst die Referate zusammen, die beim »Kölner Seminar« des Forschungsinstituts für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb (FIW) im Herbst 2005 gehalten wurden. Dieses Seminar tagt jährlich zu aktuellen Themen des...
Merken
Arbeitnehmererfinderrecht Arbeitnehmererfinderrecht

Haertel / Krieger / Rother

Textausgabe zum Gesetz über Arbeitnehmererfindungen mit Durchführungsverordnungen, Richtlinien, Materialien, Rechtsprechungsübersicht und Bibliographie mit Verweisungen und Sachregister (Die Vorauflage ist erschienen unter dem Titel...
Merken
EPÜ-Handbuch EPÜ-Handbuch

Brinkmann / Tilmann

Perfekter Praxisnutzen: Die Mehrzahl der sich in der Praxis stellenden Rechtsfragen lässt sich aus den vorhandenen Informationsquellen – Artikeln und Regeln des Europäischen Patentübereinkommens, Richtlinien, Gebührenordnung,...
Merken
DII-Book DII-Book

Stefan Exner

Dieses neue Werk widmet sich als erstes Buch dem Teil DII - Würdigung des Sachverhalts - der europäischen Eignungsprüfung und gibt den Kandidaten Hilfestellungen für den Umgang mit den hier gebräuchlichen komplexen Sachverhalten. Aus dem...
Merken
Europäisches Patentrecht Europäisches Patentrecht

Lise Dybdahl-Müller

Die vollständig überarbeitete Neuauflage bietet eine übersichtliche und praxisnahe Einführung in das europäische Patentsystem nach Inkrafttreten von EPÜ 2000. Leser, die mit dem weitgehend harmonisierten deutschen Patentrecht vertraut...
Merken
Kartellverbot und Beteiligungsverkauf (FIW 217) Kartellverbot und Beteiligungsverkauf (FIW 217)

Benjamin Krause

Der Kauf von Unternehmensbeteiligungen ist ein Vorgang, der nicht nur ökonomische, vertragsrechtliche, gesellschaftsrechtliche oder steuerrechtliche Auswirkungen hat. Ein Beteiligungskauf kann auch nach der Zusammenschlusskontrolle und...
Merken
The European Patent Convention and Proceedings before the European Patent Office (EPC 2000) The European Patent Convention and Proceedings...

Tobias Bremi

Ein Verständnis der Prinzipien des Europäischen Patentsystems und seiner wesentlichen Verfahrenselemente ist unabdingbar für eine erfolgreiche Patentverfolgung für Europa. Das vorliegende Werk ist eine Einführung und Vertiefung in dieses...
Merken
Patentrecht Patentrecht

Bernhard Jestaedt

Das Patentrecht hat sich zu einer diffizilen und kaum noch überschaubaren Rechtsmaterie entwickelt. Die Überschneidung von juristischen und technischen Fragen führt zu einer Komplexität, die zunehmend Schwierigkeiten bereitet. Hier hilft...
Merken
Praxis der Patent- und Gebrauchsmusteranmeldung Praxis der Patent- und Gebrauchsmusteranmeldung

Witte / Vollrath

Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im...
Merken
Designschutz in Europa, Band 2 Designschutz in Europa, Band 2

Hartwig

Der Erfolg eines Produkts hängt zunehmend vom Erfolg seines Designs ab; Produktneuheiten werden oftmals zuerst »über das Auge« wahrgenommen, viele innovative Produkte mit begehrten Designpreisen ausgezeichnet. Zugleich wird erfolgreiches...
Merken
Die Anspruchsberechtigung der Marktbeteiligten nach § 33 GWB (FIW 211) Die Anspruchsberechtigung der Marktbeteiligten...

André Görner

Kaum ein Thema hat die Kartellrechtsgemeinde in der letzten Zeit so sehr beschäftigt wie das private enforcement. Anlass hierfür war neben dem Grünbuch der Europäischen Kommission insbesondere die Erleichterung der Durchsetzung...
Merken
Die prozessuale Durchsetzung privater Ansprüche im Kartellrecht (FIW 212) Die prozessuale Durchsetzung privater Ansprüche...

David Alexander Jüntgen

Auch wenn in der wissenschaftlichen Diskussion kartellrechtlicher Fragen meist materiellrechtliche Aspekte im Mittelpunkt stehen, kommt in der Rechtspraxis verfahrensrechtlichen Fragestellungen eine ebenso große Bedeutung zu. In ganz...
Merken
Harmonisiertes Markenrecht in Europa Harmonisiertes Markenrecht in Europa

Ulrich Hildebrandt

Das Werk informiert schnell und zuverlässig über die Entscheidungspraxis des EuGH zum europäischen Markenrecht. Der Nutzer kann damit präzise aus der Rechtsprechung zitieren, mit EuGH-Entscheidungen überzeugend argumentieren, oder sich...
Merken
Kooperative Aspekte von Gemeinschaftsunternehmen im Europäischen Kartellrecht (FIW 209) Kooperative Aspekte von...

Tilman Kuhn

Von den rund 2000 Zusammenschlüssen, die zwischen 1998 und 2004 bei der Europäischen Kommission angemeldet worden sind, entfielen 42% auf die Gründung von Gemeinschaftsunternehmen oder die Übernahme der gemeinsamen Kontrolle über ein...
Merken
MarkenR - Markenrecht MarkenR - Markenrecht

Starck / Sosnitza

Die immens gestiegene Bedeutung des Marken- und sonstigen Kennzeichenrechts im grünen Bereich gepaart mit der Etablierung des Fachanwalts für gewerblichen Rechtsschutz bringt einen erhöhten Bedarf an spezialisierter Information aus...
Merken
PCT-Leitfaden für Anmelder PCT-Leitfaden für Anmelder

Deut. Patent- und Markenamt

Der PCT-Leitfaden beantwortet Fragen, die sich bei der Durchführung des PCT-Verfahrens stellen können. Band 1 enthält umfassende Informationen von der Einreichung der Anmeldung beim Anmeldeamt bis zum Erhalt des internationalen...
Merken
Formular-Kommentar Designrecht Formular-Kommentar Designrecht

Hoffmann / Kleespies

Die einzigartige Darstellung des vollständigen Designrechts Das Werk liefert eine in dieser Form einzigartige Darstellung des vollständigen Designrechts mit seinen Bezügen zum Urheber- und Wettbewerbsrecht anhand kommentierter Muster und...
Merken
Formularbuch des Fachanwalts Urheber- und Medienrecht Formularbuch des Fachanwalts Urheber- und...

Limper / Musiol

Die ganze Bandbreite des Urheber- und Medienrechts Das Formularbuch ist die nützliche Ergänzung zum Handbuch des Fachanwalts Urheber- und Medienrecht. Herausgeber und Autoren - als Rechtsanwälte und Justiziare aus bekannten...
Merken
Einheitspatent und Einheitliches Patentgericht Einheitspatent und Einheitliches Patentgericht

Aloys Hüttermann

Das Einheitspatent kommt. Nur etwas später. Dieses Buch gibt sowohl einen Überblick über dieses wichtige Thema als auch strategische Überlegungen, insbesondere was die Fragen angeht: Soll für bestehende europäische Patente ein "opt-out"...
Merken
Formular-Kommentar Markenrecht Formular-Kommentar Markenrecht

Hoffmann / Kleespies

Maximaler Praxisbezug durch die an den typischen Konstellationen der Kennzeichenpraxis orientierte Darstellung. Die innovative Darstellung des gesamten Kennzeichenrechts auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene bietet eine...
Merken
DER BETRIEB DER BETRIEB

Die wöchentlich erscheinende Fachzeitschrift DER BETRIEB der Handelsblatt Fachmedien steht seit Jahrzehnten für qualitativ hochwertige Inhalte und außerordentliche Aktualität in den Bereichen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht...
Merken
DER KONZERN DER KONZERN

Experten aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung sowie aus Beratungs- und Unternehmenspraxis berichten Monat für Monat in DER KONZERN. Dabei stehen die Wechselwirkungen zwischen Konzernrecht, Steuerrecht, Bilanzrecht und Rechnungslegung im...
Merken
PCT in der Praxis PCT in der Praxis

Praxisorientierte Darstellung des PCT, auch ideal für die europäische Eignungsprüfung. Die aktualisierte und auf den Stand vom 31.12.2013 gebrachte Neuauflage ist eine praxisorientierte Darstellung des PCT. Sie behandelt alle...
Merken
Heymanns PatOrg Heymanns PatOrg

Nur für PatOrg Kunden: 5 Einführungs- und Standardwerke für Ihre Schutzrechte zum Vorzugspreis direkt integriert in die PatOrg IP Management Software. Mit den Einführungswerken zum Patent- und Markenrecht und den bewährten EPÜ- und...
Merken
BPatGE BPatGE

Qualität statt Quantität - Die wirklich wichtigen Entscheidungen Recherchieren Sie die wichtigen Entscheidungen des Bundespatentgerichts bequem in den Volltexten aller bisher erschienenen Bände. Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:...
Merken
Die europäische Patentanmeldung und der PCT in Frage und Antwort Die europäische Patentanmeldung und der PCT in...

Weiss / Ungler

Nur das Beste für die Europäische Eignungsprüfung. Einzigartig und seit vier Jahrzehnten erfolgreich! Der ideale Einstieg in das europäische Patenterteilungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Das Werk hat sich bewährt für die...
Merken
Patent Litigation Proceedings in Germany Patent Litigation Proceedings in Germany

Thomas Kühnen

Die englische Übersetzung des führenden Handbuchs zur Patentverletzung von Dr. Thomas Kühnen aus der Reihe Heymanns Intellectual Property Die englische Übersetzung des führenden Handbuchs zur Patentverletzung von Kühnen, 7. Auflage 2014,...
Merken
Rechtslexikon Rechtslexikon

Das Rechtslexikon bietet fundierte Erläuterungen zu wichtigen Rechtsbegriffen. Es umfasst über 3.000 Beiträge von A-Z, gegliedert in ca. 80 rechtsgebietsbezogene Kapitel. Die Beiträge im Lexikon sind mit Rechtsvorschriften und...
Merken
Manual for the Handling of Applications for Patents, Designs and Trade Marks Throughout the World Manual for the Handling of Applications for...

Die maßgebliche Referenz für die internationale Praxis im gewerblichen Rechtsschutz Seit mehr als 90 Jahren ist das Manual of Industrial Property (auch bekannt als Brown Book) die zuverlässige und umfassende Quelle zu Verfahren und...
Merken
5 von 5