Praxishandbuch Arbeitnehmerüberlassung

Praxishandbuch Arbeitnehmerüberlassung

/ /

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 89,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im Mai 2022

Erscheinungstermin: 15.05.2022

Die AÜG-Reform 2017 hat den betrieblichen Alltag erreicht. Arbeitnehmerüberlassung hat... mehr
Beschreibung "Praxishandbuch Arbeitnehmerüberlassung"

Die AÜG-Reform 2017 hat den betrieblichen Alltag erreicht. Arbeitnehmerüberlassung hat Konjunktur. Oft werden dabei jedoch die Tücken im Umgang mit der Bundesagentur für Arbeit verkannt - im Erlaubnisverfahren und bei Prüfungen. Hier liefert das Handbuch Informationen aus der Praxis für die Praxis.

NEU in der 5. Auflage:

  • Neue BAG-Anforderungen an die Arbeitsvertragsgestaltung in der Zeitarbeit
  • Gesetzliche Neuregelung des Statusfeststellungsverfahrens nach § 7a SGB IV ab 01.04.2022
  • Aktueller Stand zur Überlassungshöchstdauer
  • Neues sektorales Verbot der Arbeitnehmerüberlassung in der Fleischwirtschaft (GSA Fleisch)
  • Crowdworker-Entscheidung des BAG und Folgen für die Praxis
  • Vorlagebeschlüsse zum AÜG an den EuGH und Risikoeinschätzung:
    • Anwendung von Tarifrecht: "Ausreichender Gesamtschutz" oder equal pay?
    • "Vorübergehend" - personen- oder arbeitsplatzbezogen?

Autoren:
Prof. Dr. Wolfgang Böhm, Berlin; Jörg Hennig, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Berlin; Dr. Cornelius Popp, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Erlangen.

Mehr lesen
Modulempfehlungen

Das Werk Praxishandbuch Arbeitnehmerüberlassung ist in folgenden Modulen enthalten:

Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-09750-1
  • 15.05.2022
  • 5. Auflage 2022
  • ca. 600
  • gebunden
Empfehlungen für Sie
NEU
KR - Kommentar KR - Kommentar

Bubach / Gallner / Heinkel / Horcher / Klose / Kreft / Kreutzberg-Kowalczyk / Krumbiegel / Lau / Plum / Rachor / Rennpferdt / Rinck / Schlünder / Schult / Spelge / Spilger / Waskow / Weigand

Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsgerichtsgesetz (GK-ArbGG) Gemeinschaftskommentar zum...

Ahrendt / Bader / Horcher / Krumbiegel / Mikosch / Schleusener / Schütz / Vossen