Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Festschrift für Markus Gehrlein Festschrift für Markus Gehrlein

Bitter / Haarmeyer / Pape

Zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Gehrlein im Juli 2022 ehren die Autoren mit dieser Festschrift den Jubilar als ehemaligen Richter am Bundesgerichtshof und Wissenschaftler. Die Beiträge befassen sich vorwiegend mit aktuellen...
Merken
Die Überwachung des Aufsichtsrats durch den Vorstand in der Aktiengesellschaft (AHW 254) Die Überwachung des Aufsichtsrats durch den...

Jan Stelzer

Die Monographie hat zum Ziel, den bisher literarisch wenig erschlossenen Bereich der Überwachung des Aufsichtsrats aufzuhellen und dabei das Potential des Vorstands als Überwacher zu beleuchten. Öffentlich gewordene Vorkommnisse in...
Merken
Unionsmarke Unionsmarke

Achim Bender

Als klare und übersichtliche Einführung in das europäische Markensystem ist das kompakte Werk ideal für alle, die sich mit der Unionsmarke als Praktiker:in befassen oder zu Studienzwecken oder zur Spezialisierung einarbeiten wollen. Die...
Merken
Verantwortlichkeit und Haftung für die Verletzung von Second Medical Use Patenten (HSP 23) Verantwortlichkeit und Haftung für die...

Sonja Bühler

Gegenstand der Untersuchung ist die Frage der Haftung bei der Verletzung von Second Medical Use Patenten. Die Arbeit geht dabei auf patentrechtliche, verfassungsrechtliche, vergaberechtliche und sozialrechtliche Aspekte ein. Außerdem...
Merken
Schutz, Zuordnung und Verwertung von nicht-personenbezogenen Daten (KWI 44) Schutz, Zuordnung und Verwertung von...

Jost Sievering

Daten sind einer der bedeutendsten Vermögenswerte in der zunehmend digitalisierten Wirtschaft und Gesellschaft. Sie stellen binär repräsentierte Informationen dar und bilden die Grundlage der Digitalisierung. Die hohe Bedeutung und der...
Merken
Strategische Patentübertragungen von standardessentiellen Patenten (SEPs) (HSP 22) Strategische Patentübertragungen von...

Nina Belbl

Der Bereich standardessentieller Patente bietet nicht nur herausfordernde Betätigungsfelder für Praktiker, sondern eröffnet auch äußerst interessante akademische Fragestellungen. Insbesondere das Urteil des OLG Düsseldorf vom 22.3.2019 (...
Merken
Patentrecht Patentrecht

Maximilian Haedicke

Das Patentrecht ist eines der wichtigsten und spannendsten Gebiete des Rechts des geistigen Eigentums. Insbesondere im Rahmen des juristischen Studiums erschweren jedoch die technischen Hintergründe oft den Zugang zu dieser Materie. Das...
Merken
COVInsAG - SRHWInsAG - Kommentar COVInsAG - SRHWInsAG - Kommentar

Schmidt

Das COVID-19-Insolvenz-Aussetzungsgesetz (COVInsAG) ist seinerzeit rückwirkend zum 01.03.2020 in Kraft getreten und danach mehrfach geändert worden. Es regelte zunächst die Aussetzung der - strafbewehrten - Antragspflicht gem. § 15a Abs....
Merken
SGB VII - Kommentar SGB VII - Kommentar

v. Koppenfels-Spies / Wenner

Der Kommentar zum SGB VII gibt einen umfassenden Überblick über das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Normen des SGB VII werden auf der Basis von Rechtsprechung und Literatur praxistauglich erläuert, die Kernprobleme, die...
Merken
Suspendierung und Verdachtsabberufung als Instrumente prospektiver Überwachungstätigkeit des Aufsichtsrats der AG (AHW 253) Suspendierung und Verdachtsabberufung als...

Marcus Becker

Am 19. Juli 2018 meldete die VW AG , dass Rupert Stadler infolge des Antritts der Untersuchungshaft auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben im Vorstand der AUDI AG sowie der VW AG „vorübergehend entbunden“ werde. Am 18. Juni 2020 gab die...
Merken
Heilmittelwerbegesetz Heilmittelwerbegesetz

Bülow / Ring / Artz / Brixius

Der Kommentar erläutert in klarer und präziser Sprache Entstehung, Aufbau und Bestimmungen des HWG, europäisches Recht zur Öffentlichkeits- und Fachkreiswerbung, Verbote und Gebote in der Heilmittelwerbung, Geldbußen und Strafen bei...
Merken
Deutsches und Europäisches Kartellrecht - Kommentar Deutsches und Europäisches Kartellrecht -...

Berg / Mäsch

Der Kommentar deckt das komplette für die Praxis wesentliche Kartellrecht in einem handlichen Band ab. Er zeichnet sich aus durch seine strenge Praxisbezogenheit und Pragmatik, die Verlässlichkeit in der Darstellung der Rechtsprechung...
Merken
Blatt für Patent-, Muster- und Zeichenwesen 2021 Decke Blatt für Patent-, Muster- und Zeichenwesen...

Einbanddecken - Blatt für Patent-, Muster- und Zeichenwesen Keine verlegten Einzelhefte Immer alles an einem Ort Schnellstes Auffinden der gewünschten Materie
Merken
Der Auslegungszeitpunkt von Patentschriften (HSP 21) Der Auslegungszeitpunkt von Patentschriften...

Anselm Gripp

Können sich Inhalt und Schutzbereich von Patentschriften über die Zeit verändern, oder sind sie statisch? Kann bei der Inhaltsermittlung einer Quelle also ein Empfängerhorizont zugrunde gelegt werden, der erst nach der Quelle entstand?...
Merken
Die Matrix im Gesellschafts- und Konzernrecht  (AHW 252) Die Matrix im Gesellschafts- und Konzernrecht...

Sebastian Schwind

In einem immer komplexer werdenden Marktumfeld erfüllen mehr und mehr Unternehmen die Anwendungsbedingungen für die Implementierung einer Matrixstruktur, Matrixorganisation oder kurz Matrix . Sie benötigen die Matrix als...
Merken
Kölner Kommentar zum AktienG inkl. bereits erschienene Bände Kölner Kommentar zum AktienG inkl. bereits...

Noack / Zetzsche

Mit Klick auf "In den Warenkorb" bestellen Sie alle bisher erschienen Bände der 4. Auflage und abonnieren die künftig erscheinenden Bände. Die Preisangabe bezieht sich ausschließlich auf die bereits erschienenen, lieferbaren Bände. Die...
Merken
Geschäftsgeheimnisse (GEW 63) Geschäftsgeheimnisse (GEW 63)

Ronja Marie Schregle

Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen im deutschen Zivilprozess wird seit jeher als unzureichend kritisiert. Mit der Neuregelung des prozessualen Geheimnisschutzes im Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Jahr 2019 ist das Thema...
Merken
Der "fliegende Gerichtsstand" im UWG (GEW 62) Der "fliegende Gerichtsstand" im UWG (GEW 62)

Benedikt Hammerschmid

Der „fliegende Gerichtsstand“ im UWG ist in der Vergangenheit immer wieder in das Fadenkreuz rechtspolitischer Kritik geraten. Anlässlich der anhaltenden Kritik hat sich der Gesetzgeber mit dem Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs...
Merken
Der fehlerhafte Beschluss in der Personengesellschaft (AHW 251) Der fehlerhafte Beschluss in der...

Benedikt Happ

Das positive Recht der Personengesellschaft ist nach verbreiteter Meinung reformbedürftig. Aufgrund dogmatischer Innovation und richterrechtlicher Entwicklungen bilden die Normen des BGB und des HGB den fortentwickelten Rechtszustand...
Merken
Patentgesetz mit EPÜ - Kommentar Patentgesetz mit EPÜ - Kommentar

Schulte

Klug im Detail, bewährt in der Praxis National und Europäisch denken! Die Autoren erläutern das voll harmonisierte materielle deutsche und europäische Patentrecht in einem Zug. Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Verfahrensrecht werden...
Merken
Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Kölner Kommentar zum Aktiengesetz

Noack / Zetzsche

Mit Klick auf "In den Warenkorb" abonnieren Sie nur die künftig erscheinenden Bände. Die Preisangabe ist der ca. zu erwartende Durchschnittspreis pro Band. Die Auflagenplanung können Sie der untenstehenden Aufstellung entnehmen. Um alle...
Merken
Kölner Kommentar zum WpÜG Kölner Kommentar zum WpÜG

Hirte / Seibt / Mock / Schwarz

Der aus der Globalisierung von Wirtschaft und Finanzmärkten resultierende Strukturwandel wird durch Unternehmensübernahmen nachhaltig gefördert. Bei der Übernahme börsennotierter Unternehmen müssen jedoch insbesondere die Interessen der...
Merken
Hamburger Kommentar zum Restrukturierungsrecht Hamburger Kommentar zum Restrukturierungsrecht

Schmidt

Die Neuauflage beantwortet sämtliche Fragen, die bei einer außergerichtlichen Sanierung und einer Restrukturierung mit dem neuen Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) relevant werden...
Merken
Kartellrecht - Kommentar Kartellrecht - Kommentar

Bunte

Seit Inkrafttreten des GWB 1958 begleitet der Kommentar – zunächst als „Langen“, seit der 7. Auflage als „Langen/Bunte“ – Wissenschaft und Praxis des Kartellrechts und ist als unentbehrliches Hilfsmittel für alle auf diesem Gebiet...
Merken
Würzburger Notarhandbuch Würzburger Notarhandbuch

Limmer / Hertel / Frenz

Das Würzburger Notarhandbuch gibt dem Notar - sei es als Berufsanfänger oder als erfahrener Praktiker - einen umfassenden Überblick über alle relevanten Bereiche der notariellen Praxis und stellt mit einer Vielzahl von Mustern,...
Merken
Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Band 4 Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Band 4

Noack / Zetzsche

Mit Klick auf "In den Warenkorb" bestellen Sie alle bisher erschienen Bände der 4. Auflage und abonnieren die künftig erscheinenden Bände. Die Preisangabe bezieht sich ausschließlich auf die bereits erschienenen, lieferbaren Bände. Die...
Merken
Die Prüfung von Vergütungsanträgen im Insolvenzverfahren Die Prüfung von Vergütungsanträgen im...

Haarmeyer / Lissner / Metoja

In der Praxis ist die Vergütungsfestsetzung aufgrund mangelhafter Regelungen in der Insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung (InsVV), großen Interpretationsspielräumen und zum Teil widersprüchlicher Rechtsprechung uneinheitlich. Die...
Merken
Handbuch Insolvenzverwaltung Handbuch Insolvenzverwaltung

Mohrbutter / Ringstmeier / Meyer

Im Handbuch wird das Insolvenzverfahren in all seinen Phasen und Facetten erläutert und ist konkret auf die Anforderungen der Praxis ausgerichtet; es bietet kompetente Lösungen zu den vielfältigen, oft schwierigen Rechtsfragen....
Merken
Zulässigkeit und Grenzen des Investorenkontakts durch den Aufsichtsrat (AHW 249) Zulässigkeit und Grenzen des Investorenkontakts...

Nikolas Peter Kau

Die Kapitalmarktkommunikation im Allgemeinen sowie die Investorenpflege (Investor Relations) im Besonderen gelten traditionell als dem originären und exklusiven Aufgabenbereich des Vorstands zugewiesen. Dem Aufsichtsrat, der nach...
Merken
Die übernahmerechtliche Gleichbehandlungspflicht nach § 3 Abs. 1 WpÜG (AHW 250) Die übernahmerechtliche...

Bastian Held

Um positive Rechtfertigung und Normreichweite privatrechtlicher Gleichbehandlungspflichten wird kontrovers gerungen. Die übernahmerechtliche Gleichbehandlungspflicht aus § 3 Abs. 1 WpÜG bildet hier keine Ausnahme. Neben der Frage nach...
Merken
Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Band 23 Kölner Kommentar zum Aktiengesetz Band 23

Noack / Zetzsche / Wasmann

Ein Einzelbezug der Bände des Kölner Kommentar zum Aktiengesetz ist nicht möglich. Um das Werk zu abonnieren und ggf. alle lieferbaren bisher erschienenen Bände der 4. Auflage des Kölner Kommentar zu bestellen, klicken Sie bitte hier . K...
Merken
Handbuch Streitigkeiten beim Unternehmenskauf Handbuch Streitigkeiten beim Unternehmenskauf

Mehrbrey

Streitigkeiten im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen sind von erheblicher wirtschaftlicher Bedeutung. Diese hohe praktische Relevanz von M&A-Litigation spiegelt sich indes nur unzureichend in der Fachliteratur wider. Die zweite Auflage...
Merken
Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht

Schmidt

Der „Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht“ zeichnet sich in besonderem Maße durch eine praxisorientierte und aktuelle Darstellung aus. Neben einer präzisen und verlässlichen Kommentierung der Insolvenzordnung werden die wichtigsten...
Merken
Marken und andere Kennzeichen Marken und andere Kennzeichen

Ulrich Hildebrandt

Das große Handbuch bietet umfassende Information zum Marken- und Kennzeichenrecht. Spezialisten aus Anwaltschaft und Unternehmen können das Handbuch als Nachschlagewerk verwenden und profitieren von der umfassenden Auswertung der...
Merken
Handbuch der Kfz-Schadensregulierung Handbuch der Kfz-Schadensregulierung

Himmelreich / Halm / Staab

Dieses ausführliche Kompendium rund um die Schadensregulierung, lässt keine Einzelfrage offen. Der Schwerpunkt der Erläuterungen liegt in der ausführlichen Auswertung und Darstellung der aktuellen Rechtsprechung. NEU in der 5. Auflage:...
Merken
Formular-Kommentar GmbH-Recht Formular-Kommentar GmbH-Recht

Meyer-Landrut

Im Werk werden fast 250 Vertragsmuster und Formulare rund um die GmbH kommentiert. Dabei werden alle Aspekte dieser am weitesten verbreiteten Gesellschaftsform behandelt, darunter viele, die trotz hoher praktischer Bedeutung nur selten...
Merken
Kommentar zur VgV Kommentar zur VgV

Röwekamp / Kus / Marx / Portz / Prieß

Der Kommentar bietet eine umfassende, tiefgehende und gleichzeitig stark praxisorientierte Kommentierung der Vergabeverordnung (VgV). Die VgV hat in der Vergabepraxis in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, nachdem die VOF und...
Merken
Designschutz Designschutz

Bulling / Langöhrig / Hellwig / Müller / Ell

In gewohnt übersichtlicher, praxisorientierter und leicht verständlicher Weise erläutert die Neuauflage Schutzvoraussetzungen, Anmeldeverfahren und Eintragung von Design nach deutscher, europäischer und internationaler Rechtslage. Auch...
Merken
Bankrecht Bankrecht

Schwintowski

Das Standardwerk zum Bankrecht stellt in wissenschaftlich fundierter und praxisorientierter Weise die zivilrechtlichen Regelungen der Bank- und Wertpapiergeschäftstypen unter Einbeziehung der Anlagen- und Vermögensberatung systematisch...
Merken
Privatinsolvenzrecht - Kommentar Privatinsolvenzrecht - Kommentar

Schmidt

Der Kommentar nimmt die typischen Probleme der Privatinsolvenz in den Fokus, und zwar aus Sicht der maßgeblich am Verfahren Beteiligten (Schuldnerberater, Insolvenzverwalter, Insolvenzrichter und -rechtspfleger). Die Privatinsolvenz hat...
Merken
Die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen durch Arbeitnehmer (KWI 43) Die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen durch...

Sabrina Steinmann

Arbeitnehmer:innen stellen eines der größten Risiken für den Verlust von Geschäftsgeheimnissen dar. Dieser Umstand beruht auf dem umfangreichen, aber zugleich notwendigen Zugang, den sie zu den Informationen eines Unternehmens haben....
Merken
Der internationale Lauterkeitsprozess Der internationale Lauterkeitsprozess

Michael Wittlinger

Durch die Globalisierung des Wirtschaftslebens und die Integration des Binnenmarktes in der EU gelangen zahlreiche Fälle mit Auslandsbezug vor die Gerichte. In all diesen Fällen stellt sich die Frage der internationalen Zuständigkeit,...
Merken
Die rechtsgeschäftliche Übertragung des Prioritätsrechts bei europäischen Patenten (HSP 20) Die rechtsgeschäftliche Übertragung des...

Laura Maibaum

Das Prioritätsrecht im Sinne des Art. 87 EPÜ ist das Recht zur Inanspruchnahme der Priorität einer früheren Patentanmeldung zugunsten einer Nachanmeldung und kann auch Rechtsnachfolger:innen zustehen. Beruft ein Rechtsnachfolger:innen...
Merken
Die Ähnlichkeit von Waren und Dienstleistungen Die Ähnlichkeit von Waren und Dienstleistungen

Richter / Stoppel

Das europaweit anerkannte Standardwerk ist für jeden Markenpraktiker bei der Beurteilung und Bewertung von Kollisionsfällen im Markenrecht ein unverzichtbares Arbeitsmittel, um zu verlässlichen und reproduzierbaren Ergebnissen zu...
Merken
Die internationale Legalitätspflicht (AHW 248) Die internationale Legalitätspflicht (AHW 248)

Markus Lieberknecht

Wenige Themen haben den gesellschaftsrechtlichen Diskurs der letzten Jahre so sehr beflügelt wie die Organhaftung. Innerhalb dieses Problemfeldes kommt wiederum der Legalitätspflicht herausragende Bedeutung zu, also der...
Merken
Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb - Kommentar Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb - Kommentar

Büscher

Im Kommentar werden das UWG, die Preisangabenverordnung und das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen erläutert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf rechtsprechungsorientierten Antworten zum deutschen und unionsrechtlichen...
Merken
B-Book B-Book

Harrie Marsman

This book is a practical guide for candidates intending to sit paper B of the European Qualifying Examination on how to respond to an office action issued by an EPO Examiner. It also provides a general introduction on the procedure up to...
Merken
Der Organhaftungsvergleich zwischen Aktien- und D&O-Versicherungsrecht (AHW 247) Der Organhaftungsvergleich zwischen Aktien- und...

Dennis Fritz

In der Praxis enden die meisten Streitigkeiten zwischen Aktiengesellschaften und ihren Organmitgliedern nicht mit einem Urteil staatlicher Gerichte, sondern mit einem Vergleich. Beispielhaft zu nennen sind die in der Öffentlichkeit...
Merken
2 von 11