Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
2 von 12
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
vorbestellbar
Kölner Kommentar zum KapMuG Kölner Kommentar zum KapMuG

Hess / Rimmelspacher

Der Kommentar beinhaltet eine ausführliche Kommentierung der zum 1. November 2012 in Kraft getretenen §§ 1-28 KapMuG sowie der für das Verfahren relevanten Kostenregelungen des GKG, RVG und JVEG. Mit dem...
Merken
vorbestellbar
Verfahrenspraxis EPÜ und PCT Verfahrenspraxis EPÜ und PCT

Gruner / Großmann

Die dritte Auflage des Werkes mit der bewährten Ringbindung bietet, wie auch die vorhergehenden Auflagen, umfangreiche tabellarische Übersichten und Musterformulierungen zum gesamten Verfahrensgang des EPÜ und PCT in übersichtlicher und...
Merken
vorbestellbar
Sanierungsrecht Sanierungsrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Sanierungsrecht, das sind die Vorschriften aus ganz unterschiedlichen Gesetzen, die man braucht, um einem Unternehmen in der Krise einen Neustart zu ermöglichen. Der Kommentar stellt das an ganz unterschiedlichen Stellen kodifizierte...
Merken
NEU
Verfahrensprinzipien des Einheitlichen Patentgerichts Verfahrensprinzipien des Einheitlichen...

Florian Paschold

Das Prozessrecht des Einheitlichen Patentgerichts (EPG) bildet das erste autonom-supranationale Verfahrensrechtsregime auf dem Gebiet des Privatrechts, das grundsätzlich ohne Verweis auf nationales Prozessrecht auskommt....
Merken
NEU
Gewinnverteilung bei Personengesellschaften Gewinnverteilung bei Personengesellschaften

Dr.  Ferdinand Blezinger

Das gesetzliche Personengesellschaftsrecht hat sich in Teilen seit der ursprünglichen Kodifikation von BGB und HGB kaum weiterentwickelt. Darum mehren sich die Reformüberlegungen. Der 71. Deutsche Juristentag 2016 hat sich mit der...
Merken
NEU
Arbeitnehmererfindungsgesetz Arbeitnehmererfindungsgesetz

Bartenbach / Volz

Das komplexe Rechtsgebiet ist vor allem durch Rechtsprechung und Schiedsstelle für Arbeitnehmererfindungen beim DPMA geprägt. Seit vier Jahrzehnten nutzen Fachwelt und Praxis diesen bewährten und zuverlässigen Standardkommentar zum...
Merken
NEU
GmbHG GmbHG

Gehrlein / Born / Simon

Das Werk ist konkret an den Bedürfnissen der täglichen Rechtsberatung ausgerichtet und bietet eine vor allem praxisbezogene Erläuterung. Der Praxisnutzen wird vertieft durch die Kommentierung der für die GmbH-Beratung unerlässlichen...
Merken
NEU
Aktienrecht Band I Aktienrecht Band I

Happ / Groß / Möhrle / Vetter

Das Werk: Der herausragende Klassiker zum Aktienrecht bleibt auch in der Neuauflage die umfassendste kommentierte Mustersammlung für die Aktiengesellschaft. Der Untertitel: Handbuch – Mustertexte – Kommentar wird seinem Anspruch gerecht....
Merken
NEU
Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Der Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht überzeugt durch seine praxisgerechte Gestaltung. Neben einer präzisen und verlässlichen Kommentierung der InsO werden alle insolvenzrechtlichen Nebengebiete (insbesondere: InsVV,...
Merken
NEU
Handbuch der Unternehmensumwandlung Handbuch der Unternehmensumwandlung

Prof. Dr.  Peter Limmer

Das Handbuch der Unternehmensumwandlung bietet dem Leser eine praxisorientierte Darstellung des Umwandlungsrechts, die in Ansehung der Komplexität des Themas und dem Anspruch des Adressatenkreises stets auch die gezielte...
Merken
NEU
Gemeinschaftsgeschmacksmuster Gemeinschaftsgeschmacksmuster

Ruhl / Tolkmitt

Design bleibt »Gemeinschaftsgeschmacksmuster« auf europäischer Ebene, auch im neuen Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO). Der Kommentar behandelt die relevanten Fragen des Gemeinschaftsgeschmacksmusters umfassend,...
Merken
NEU
Handbuch der AG-Finanzierung Handbuch der AG-Finanzierung

Prof. Dr.  Jens Ekkenga  (Hrsg.)

Das Werk befähigt zu einer strategieorientierten Finanzplanung und Gewichtung komplexer Finanzierungskonzepte für die Unternehmensführung einer AG. Das Handbuch stellt alle wesentlichen gesellschafts-, kapitalmarkt-, steuerlichen und...
Merken
NEU
UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG) UN-Kaufrechtsübereinkommen (CISG)

Dr.  Wilhelm-Albrecht Achilles  (Hrsg.)

Mit der zunehmenden Anwendung des UN-Kaufrechts im internationalen Geschäft steigt naturgemäß auch die Zahl der juristischen Grenz- und Problemfälle. Der Kommentar zum UN-Kaufrecht führt den Nutzer durch die vorliegende...
Merken
NEU
EPÜ- und PCT-Tabellen EPÜ- und PCT-Tabellen

Düwel / Gabriel / Renz / Teufel

Die tabellarische Übersicht für das EPÜ-Erteilungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren sowie das PCT-Anmelde- und Prüfungsverfahren dient sowohl EQE-Prüflingen als erstklassiges Lehrmittel als auch erfahrenen Patentanwälten, Patent...
Merken
NEU
Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht Handbuch des Fachanwalts Bank- und...

Assies / Beule / Heise / Strube

Parallel zu der Entwicklung des Fachanwaltskonzepts Bank- und Kapitalmarktrecht durch die zuständige Arbeitsgemeinschaft im DAV wurde das Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht mit Herausgebern konzipiert, die zu dieser...
Merken
NEU
Wettbewerbsrechtliche Ansprüche und Verfahren Wettbewerbsrechtliche Ansprüche und Verfahren

Prof. Dr.  Otto Teplitzky

Die systematische Darstellung der zum Wettbewerbsrecht und zum gewerblichen Rechtsschutz gehörenden Ansprüche und der ihrer Durchsetzung und Abwehr dienenden Verfahren hat in Praxis und Wissenschaft höchste Anerkennung gefunden. Sie ist...
Merken
NEU
Einheitspatent: Der Konflikt von Verletzungs- und Nichtigkeitsurteil (KWI 36) Einheitspatent: Der Konflikt von Verletzungs-...

Dr.  Julian S. Klein

Darf der obsiegende Patentinhaber auf den Fortbestand eines rechtskräftigen Verletzungsurteils auch dann vertrauen, wenn sich das Klagepatent nachträglich als nichtig erweist, oder muss er geleisteten Schadensersatz zurückerstatten, da...
Merken
NEU
DSGVO / BDSG DSGVO / BDSG

Eßer / Kramer / von Lewinski

Mit dem Wirksamwerden der DSGVO erscheint der bewährte »Auernhammer« auch mit der Kommentierung des deutschen Gesetzes zur DSGVO, dem neuen BDSG. Bereits in der Vorauflage wurde die DSGVO kommentiert und mit dieser Auflage wird sie...
Merken
NEU
Privatinsolvenzrecht Privatinsolvenzrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Der neue Kommentar nimmt die typischen Probleme der Privatinsolvenz in den Fokus, und zwar aus Sicht der maßgeblich am Verfahren Beteiligten. Die Privatinsolvenz hat sich längst zu einer Spezialmaterie entwickelt, die in diesem Werk...
Merken
NEU
Handbuch der Patentverletzung Handbuch der Patentverletzung

Dr.  Thomas Kühnen

Das Praktikerhandbuch zu den Patentverletzungen erscheint in der 11. Auflage. Wie gewohnt, vermittelt es dem Leser einen vollständigen, kritischen Überblick über den Stand der Rechtsprechung im Patentverletzungsrecht und bietet darüber...
Merken
NEU
Gewerblicher Rechtsschutz in Japan Gewerblicher Rechtsschutz in Japan

Dr.  Klaus Hinkelmann

Der bereits hohe Stand des gewerblichen Rechtsschutzes in Japan ist durch zahlreiche Gesetzesänderungen sowie durch eine umfangreiche Rechtsprechung in den letzten Jahren nochmals verbessert worden. Es lohnt sich, in Japan Schutzrechte...
Merken
NEU
Die Haftung des Insolvenzverwalters (KTS 57) Die Haftung des Insolvenzverwalters (KTS 57)

Dr.  Johannes Kirschey

Erfolg oder Misserfolg des Insolvenzverfahrens hängen maßgeblich von der Person des Insolvenzverwalters ab, ist dieser doch für die wirtschaftlich effizienteste Abwicklung des Verfahrens verantwortlich. Dabei muss der Verwalter sein...
Merken
NEU
Vektorstruktur im EPÜ Vektorstruktur im EPÜ

Dipl.-Ing.  Kurt Stamm

Vektordiagramm – Vektoranalyse Das Buch präsentiert das Vektordiagramm des Patentanspruchs als Zusammenfassung der ersten theoretischen Kapitel. Aus dem weitreichenden innovativen Potential dieser Ausgangsvorstellung entwickelt sich die...
Merken
NEU
PCT-Handbuch PCT-Handbuch

Dr.  Malte Köllner

Das Buch löst die zahlreichen internen Verweise im PCT auf und macht so den kaum verständlichen Text des PCT lesbar. Es liefert eine Handlungsanweisung, mit der komplexe Verfahrensfragen schnell und klar aufgelöst werden können. Das Buch...
Merken
NEU
Recht als Verwirklichung individueller Ansprüche in Japan Recht als Verwirklichung individueller...

Prof. Dr.  Moritz Bälz  (Hrsg.)

Ein wiederkehrender Topos in der Auseinandersetzung mit dem japanischen Recht und seinen Eigenheiten ist die Frage, ob Recht in Japan in ähnlicher Weise wie in den Rechtsordnungen Kontinentaleuropas und des Common Law als Durchsetzung...
Merken
NEU
Contingent Convertible Bonds (CoCos) Contingent Convertible Bonds (CoCos)

Dr.  Claudius Eschwey

Die Unternehmensfinanzierung ist ein äußerst reizvolles Forschungsfeld. Nicht nur, weil sie eine interdisziplinäre Schnittmenge aus Ökonomie und Recht bildet. Sie ist auch deshalb spannend, weil sich immer wieder innovative...
Merken
NEU
Die Patentverletzung durch additive Fertigung (3D Druck), HSP 10 Die Patentverletzung durch additive Fertigung...

Dr.  Lukas Abegg-Vaterlaus

Das Werk untersucht, welcher Akt der Herstellung mittels additiver Fertigung eine Patentverletzung begründen kann und kommt zum Schluss, dass bei Erzeugnispatenten, die keine Patentmerkmale mit Bezug zu spezifischen Materialien haben,...
Merken
NEU
Die Legitimationszession im Aktienrecht Die Legitimationszession im Aktienrecht

Dr.  Jean Mohamed

Die Schrift bemüht sich um eine grundlegende und ganzheitliche Bestandsaufnahme einer historischen Rechtsfigur. Trotz der mehr als 100jährigen Geschichte der Legitimationszession erschien zu dieser Rechtsfigur noch keine eigenständige...
Merken
Unternehmenskennzeichen Unternehmenskennzeichen

Michael Goldmann

Das Recht der Unternehmenskennzeichen bietet gegenüber dem Recht der Marken ein eigenes, geschlossenes Schutzsystem. Seine Schutzmöglichkeiten sind breiter, werden aber häufig nicht genutzt. Das Werk schafft hier Abhilfe. Es konzentriert...
Merken
Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz

Erdmann / Rojahn / Sosnitza

Das Fachanwaltshandbuch bietet die umfassende Darstellung aller relevanten Gebiete: Patent-, Gebrauchsmuster-, Arbeitnehmererfinder- und Sortenschutzrecht einschließlich des Rechts der europäischen Patente und des europäischen...
Merken
Allgemeine Bedingungen für die Rechtschutzversicherung Allgemeine Bedingungen für die...

Looschelders / Paffenholz

Nahezu jeder Gang zum Rechtsanwalt steht heutzutage in Verbindung mit der Rechtschutzversicherung. 21 Millionen Rechtsschutzverträge sind in Deutschland abgeschlossen, das heißt rund 44 % der Haushalte sind so versichert. Dadurch laufen...
Merken
Tarde, Related Party Transactions (AHW 229) Tarde, Related Party Transactions (AHW 229)

Dr.  Andreas Tarde

Große Unternehmensskandale können die Agenda der Legislative über Jahre hinweg prägen. Noch über ein Jahrzehnt nach den Zusammenbrüchen von Enron, Worldcom und Parmalat beschäftigen sich die Gesetzgeber weltweit mit den Gefahren von...
Merken
Interessenkonflikte Amtswalter (KTS 56) Interessenkonflikte Amtswalter (KTS 56)

Dr.  Jan-Philipp Praß

In der Insolvenzszene herrscht eine »historische Angst« vor Insolvenzverwaltern bzw. Verfahrensleitern, die den ihnen zugewiesenen Aufgaben aufgrund von Interessenkonflikten nicht gerecht werden. Kaum ein anderes Thema hat die...
Merken
Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Zivilprozess (KWI 35) Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen im...

Florian Winzer

Die Bedeutung und das Schutzbedürfnis von Geschäftsgeheimnissen im Kontext der Rechte des geistigen Eigentums sind in letzter Zeit verstärkt in den Fokus von Gesetzgebung, Forschung und Praxis gerückt. Trotz ihrer wirtschaftlichen...
Merken
Gewerblicher Rechtsschutz und angrenzende Gebiete Gewerblicher Rechtsschutz und angrenzende Gebiete

Prof. Dr.-Ing.  Helge B. Cohausz

Ziel dieses Buches ist es, allen Interessierten den Gewerblichen Rechtsschutz und verwandte Gebiete näher zu bringen. Es wird praxisnahes Wissen zum Schutz und zur Verwertung von Innovationen vermittelt, damit dieses im...
Merken
Technischer Sachverstand im modernen Patentprozess (HSP 9) Technischer Sachverstand im modernen...

Roman Würtenberger

Technischer Sachverstand auf der Richterbank ist im auf das Recht technischer Erfindungen bezogenen Prozess naturgemäß von entscheidender Bedeutung – eine hinreichende technische Sachkunde des Patentrichters ist conditio sine qua non für...
Merken
D-Book D-Book

Andrew Rudge

How to answer legal questions, draft legal opinions and pass Paper D of the European Qualifying Examination. The D-Book has been prepared with the intention of offering advice and support for candidates preparing for and sitting the...
Merken
Die Sanktionierung der flexiblen Frauenquote in Großunternehmen  (AHW 230) Die Sanktionierung der flexiblen Frauenquote in...

Dr.  Jan-Mark Steiner

Frauen in Führungspositionen sind unterrepräsentiert. Das hat den Gesetzgeber im Jahr 2015 zur Einführung einer gesetzlichen Frauenquote veranlasst. Sie beruht auf einem Zwei-Säulen-Modell: Für Großunternehmen hat der Gesetzgeber eine...
Merken
Challenging the public domain Challenging the public domain

Dr.  Monika Küppers

Seit den 1960er Jahren gibt es vielfältige Bestrebungen, Schutzrechte für traditionelle kulturelle Ausdrucksformen einzuführen. Die vorliegende Arbeit untersucht die Frage, ob die Einführung eines solchen Schutzrechtsregimes überhaupt...
Merken
Güterstandsklauseln in Gesellschaftsverträgen von Freiberufler-Personengesellschaften Güterstandsklauseln in Gesellschaftsverträgen...

Dr.  Kai Oliver Ulmer

Wer in der Literatur nach einer Güterstandsklausel sucht, findet eine Masse an unterschiedlichsten Gestaltungsvorschlägen. Manche weisen Gemeinsam­keiten auf. Doch gerade in den Details finden sich Besonderheiten und greifen Autoren...
Merken
Die Prüfung von Eigenart und Verletzung sowie die Bestimmung des Schutzumfangs im deutschen und europäischen Designrecht Die Prüfung von Eigenart und Verletzung sowie...

Dr.  Jennifer Velz

Das Design gewinnt als Schutzrecht auf nationaler und europäischer Ebene immer mehr an Bedeutung. Daher ist es umso wichtiger, dass eine Vereinheitlichung im Umgang mit diesem Schutzrecht vor allem in der Rechtsprechung stattfindet. Die...
Merken
Re-establishment of Rights Re-establishment of Rights

Rainer Viktor

Re-establishment of Rights proceedings at the European Patent Office is a remedy of last resort to rectify a missed deadline. Failure to successfully re-establish a patent right represents not only a loss of the patent right but often an...
Merken
Unionsmarke Unionsmarke

Achim Bender

Am 1. Oktober 2017 ist die zweite Stufe der Markenreform in Kraft getreten. Seither gilt die Unionsmarkenverordnung (UMV) in neu kodifizierter Fassung in vollständigem Umfang. Zum selben Zeitpunkt sind auch die Delegierte Verordnung...
Merken
Unlautere Vertragsdurchführung Unlautere Vertragsdurchführung

Dr.  Patrick Pommerening

Die Arbeit widmet sich einer der wesentlichen Neuerungen, die die Umsetzung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken mit sich brachte: der Erweiterung des Anwendungsbereichs des Lauterkeitsrechts auf die Phase nach...
Merken
Schadensersatz bei Gläubiger- und Schuldnermehrheiten im Geistigen Eigentum (KWI 34) Schadensersatz bei Gläubiger- und...

Martina Helming

Bei Verletzung von Schutzrechten hat der Schutzrechtsinhaber neben der konkreten Berechnung seines Schadens die Möglichkeit, diesen abstrakt zu bemessen. Dies ist seit Umsetzung der Enforcement-Richtlinie spezialgesetzlich geregelt und...
Merken
A-Book A-Book

Erich Wäckerlin

Das englischsprachige Werk dient insbesondere Patentanwaltskandidaten zur Vorbereitung auf den Prüfungsteil A (patent application / Anmeldeverfahren) der Europäische Eignungsprüfung. Nach einer ersten allgemeinen Einführung wird in einem...
Merken
Patentrecht Patentrecht

Maximilian Haedicke

Sehr gut lesbares Lehrbuch für einen raschen und zugleich fundierten Einstieg in das Patentrecht. Das Patentrecht ist eines der wichtigsten und spannendsten Gebiete des Rechts des geistigen Eigentums. Insbesondere im Rahmen des...
Merken
Der Schutzbereich von Patenten auf eine zweite medizinische Indikation im Falle eines cross-label-use (HSP 8) Der Schutzbereich von Patenten auf eine zweite...

Ulrike Zorr

Wird ein Generikum unter einer eingeschränkten Marktzulassung (skinny label) für eine patentfreie Indikation auf den Markt gebracht und gelangt im Bereich einer noch patentgeschützten Zweitindikation zur Anwendung, spricht man von einem...
Merken
2 von 12