Handbuch der Beraterhaftung

Handbuch der Beraterhaftung

/ /

für Rechtsanwälte - Steuerberater - Wirtschaftsprüfer

*ggü. dem Monatsabo

Printausgabe
ca. 159,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit erscheint voraussichtlich im August 2022

Erscheinungstermin: 15.08.2022

Das »Handbuch der Beraterhaftung« beinhaltet eine umfassende Gesamtdarstellung aller... mehr
Beschreibung "Handbuch der Beraterhaftung"

Das »Handbuch der Beraterhaftung« beinhaltet eine umfassende Gesamtdarstellung aller haftungsrechtlichen Fragestellungen und Probleme bei Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen.

Das sich in der alltäglichen Praxis mit diesen Fragen befassende Autor:innenteam erläutert neben den allgemeinen zivilrechtlichen Haftungstatbeständen die haftungsrechtlichen Besonderheiten für die einzelnen Berufsgruppen. In nur einem Band werden die grundsätzlichen Pflichten und Aufgaben der jeweiligen Berufsträger:innen dargestellt, wobei die Darstellung strukturiert anhand der Voraussetzungen der Regressansprüche sowie deren jeweiliger Besonderheiten aufgebaut ist. Unter Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung gibt das Handbuch die relevanten Antworten auf die alltäglichen Fragen zur Vermeidung von Haftungsfällen sowie der Geltendmachung von Ansprüchen oder deren Abwehr.

Durch die damit verknüpften Ausführungen und Hinweise u.a. zur Wahl des sichersten Weges, beratungsgerechtem Verhalten sowie steuer- und steuerstrafrechtlichen Haftungsrisiken zeigt sich, dass bei dem Handbuch vor allem die Bedürfnisse und Interessen der alltäglichen Beratungspraxis von Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen im Vordergrund stehen.

Weitere Rechtssicherheit geben die darüber hinausgehenden Erläuterungen zu den versicherungsrechtlichen Grundlagen und den jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Berufshaftpflichtversicherungen. Abgerundet wird die Darstellung schließlich durch die Ausführungen zum Haftungsprozess, wo insbesondere die Fragen zur prozessualen Durchsetzung der Haftungsansprüche und Verjährung Berücksichtigung finden.

Die Neuauflage beinhaltet u.a. folgende wichtige gesetzlichen Änderungen:

  • Gesetz zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe (BRAO-Reform)(Inkrafttreten 1.8.2022)(BGBl. 2021 I, S. 2363)
  • Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz – MoPeG) (Inkrafttreten 1.2024) (BGBl. 2021 I, S. 3436)
  • die jüngsten Änderungen der WPO sowie der Berufssatzung der Wirtschaftsprüfer
  • Erhöhung der Haftungshöchstbeträge des Abschlussprüfers durch die Änderung des § 323 HGB sowie die EUProspektVO
  • Neufassung 2017 der „Allgemeinen Auftragsbedingungen für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften“ (AAB).

Die aktuelle Rechtsprechung wurde berücksichtigt, u.a.

  • zum Sicherheitentreuhänder
  • zum Konkurrenzverhältnis der Regeln über die spezialgesetzliche Prospekthaftung zur Prospekthaftung im engeren und im weiteren Sinne
  • zur Auskunfts- und Rechenschaftspflicht des Mittelverwendungskontrolleurs
  • zur Haftung des gerichtlichen Sachverständigen (§ 839a BGB).

Die wesentlichen Vorteile im Überblick:

  • alle relevanten Haftungsfragen von Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen in einem Handbuch
  • Ausführungen zur jeweiligen Berufshaftpflichtversicherung
  • praxisrelevante Hinweise zum Haftungsprozess und dessen Vermeidung
  • Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung

Herausgeber:
Prof. Dr. Martin Henssler, Universität zu Köln; Prof. Dr. Markus Gehrlein, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Oliver Holzinger, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf

Autorinnen und Autoren:
Stefan Bank, Rechtsanwalt, Frankfurt; Prof. Dr. Markus Gehrlein, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr. Martin Henssler, Universität zu Köln; Oliver Holzinger, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf; Dr. Semina Kossek, Rechtsanwältin, Remscheid; Ilse Lohmann, Richterin am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Rafael Meixner, Rechtsanwalt, Bonn; Prof. Dr. Christof Muthers, Forschungszentrum für Personal und Management, Köln; Josef Pritzen, Rechtsanwalt, VSW Versicherungsgemeinschaft für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Wiesbaden; Christian Röhl, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Gernot Schmalz-Brüggemann, Vorsitzender Richter am Landgericht Münster; Rechtsanwalt, Steuerberater, Duisburg; Dr. Volker Schultz, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Norbert Tretter, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Alexander Weinland, Richter am Saarländischen Oberlandesgericht, Saarbrücken

Aus den Besprechungen zur Vorauflage:
»Das vorliegende Werk ... liefert erstmals eine Gesamtdarstellung der Beraterhaftung. Die Herausgeber haben mit 13 weiteren Autoren ganze Arbeit geleistet und ein exzellentes Buch vorgelegt. ... Das Buch ist eine klare Empfehlung für diejenigen, die sich mit der Beraterhaftung befassen. Es gehört jedenfalls in jede interprofessionelle Sozietät.... Es mag makaber klingen, aber: Man freut sich auf den nächsten Fall, um mit dem Buch arbeiten zu können.«
Markus Hartung, Rechtsanwalt und Mediator sowie Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) an der Bucerius Law School in Hamburg, in: kanzleiforum.beck-shop.de 12.12.2017

Mehr lesen
Modulempfehlungen

Das Werk Handbuch der Beraterhaftung ist in folgenden Modulen enthalten:

Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-29838-6
  • 15.08.2022
  • 2. Auflage 2022
  • 1412
  • gebunden