Litigation-PR - Erfolgreiche Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Gerichtsprozess

Litigation-PR - Erfolgreiche Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Gerichtsprozess

/

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 4,23 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 4,70 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 39,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
50,76 € *

(4,23 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Praxishandbuch für die prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit (Litigation-PR). Ihre Vorteile... mehr
Beschreibung "Litigation-PR - Erfolgreiche Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Gerichtsprozess"

Praxishandbuch für die prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit (Litigation-PR).

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Wolters Kluwer Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Der Druck der öffentlichen Meinung, erzeugt durch Medienberichte, hat schon so manchen Richter beim Urteilen beeinflusst. Wichtiger ist, dass Medienberichte - ganz egal, wie ein Prozess vor Gericht am Ende ausgeht - bei Beklagten oder Angeklagten so großen Schaden anrichten können, dass ein in einem Strafprozess Freigesprochener am Ende durch gesellschaftliche Ächtung bestraft, dass ein als Sieger aus einem Wirtschaftsverfahren steigender Manager schlussendlich das Vertrauen seiner Kunden durch Medienberichte eingebüßt hat und sich eingestehen muss: Prozess gewonnen und doch alles verloren. Etwas bleibt immer hängen, sagt man.

Wer als Anwalt wirklich die Interessen seiner Mandanten vertritt, kümmert sich deshalb nicht nur darum, wie Richter im Gerichtssaal entscheiden, er sorgt sich genauso um das Urteil, das die Medien in ihren Gerichtsberichten fällen. Wie sieht sie aus, die professionelle, die prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit, die sogenannte Litigation-PR? Dieses Buch erläutert alle Techniken und Funktionsweisen praxisgerecht und ist damit ein wichtiger Ratgeber, nicht nur für Rechtsanwälte, sondern auch für Staatsanwälte, Richter, PR-Berater und Journalisten.

Mit einem Vorwort von Otto Schily, Bundesinnenminister a.D.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 1. Auflage 2012
  • Immer in aktueller Auflage