VwVfG Kommentar

VwVfG Kommentar

/

Verwaltungsverfahrensgesetz

10%-Ersparnis* Online Jahresabo 10,71 €

pro Monat inkl. MwSt

Online Monatsabo 11,90 €

pro Monat inkl. MwSt

Printausgabe 179,00 €

inkl. MwSt

*ggü. dem Monatsabo

Online Jahresabo
128,52 € *

(10,71 € pro Monat)

inkl. MwSt.
Jährliche Abrechnung

Info Bezugsbedingungen

Verfügbarkeit sofort verfügbar

Kontinuität und Wandel zeichnen die Entwicklung des Verwaltungsverfahrensrechts ebenso aus wie... mehr
Beschreibung "VwVfG Kommentar"

Kontinuität und Wandel zeichnen die Entwicklung des Verwaltungsverfahrensrechts ebenso aus wie diesen bewährten Kommentar, der bereits in der 10., vollständig überarbeiteten Fassung erscheint.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Inhalte. Ab dem ersten Abonnement erhalten Sie Zugriff auf die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Soweit erhältlich stehen Ihnen Ihre Werke ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zur Nutzung des SmartReaders finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Eine Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung, die weitere Beschleunigung von Verwaltungsverfahren - beides in Reaktion nicht zuletzt auf die Geschehnisse rund um "Stuttgart 21" - sowie das Fortschreiten der "elektronischen" Verwaltung sind dabei die Stichworte, die für den Wandel des Verfahrensrechts in den letzten Jahren stehen. Sie haben ihren Niederschlag gefunden im Planungsvereinheitlichungsgesetz sowie im Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung, durch die auch das Verwaltungsverfahrensgesetz geändert (§§ 3a, 33, 37, 73, 74, 75) bzw. ergänzt (§§ 25 Abs. 3, 27a) wurde. Die Neuauflage des "Knack/Henneke" berücksichtigt diese umfangreichen Änderungen bereits vollständig und bleibt damit ein zuverlässiger Führer durch alle Verästelungen des Verwaltungsverfahrens.

Die übersichtliche und benutzerfreundliche Gestaltung gewährleistet einen schnellen Zugriff auf die einzelnen Themenbereiche des Verwaltungsverfahrensgesetzes. Dies gilt für wissenschaftlich Interessierte gleichermaßen wie für diejenigen, die das Werk in ihrer täglichen Arbeit einsetzen.

Die Autoren:
Dr. Hansjochen Dürr, Präsident des Verwaltungsgerichts Karlsruhe a. D.; Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages, Berlin, Honorarprofessor an der Universität Osnabrück; Dr. Hubert Meyer, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Landkreistages, Hannover; Dr. Klaus Ritgen, Referent für Verwaltungsrecht und -organisation des Deutschen Landkreistages, Berlin; Prof. Dr. Matthias Ruffert, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mitglied des Thüringer Verfassungsgerichtshofs, Richter am Thüringer Oberverwaltungsgericht, Weimar (im Nebenamt); Prof. Dr. Utz Schliesky, Direktor des Schleswig-Holsteinischen Landtags und Leiter des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften, Kiel.

Neue Autoren ab der 10. Auflage:
Dr. Enrico Peukert, Akademischer Rat, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht, Friedrich-Schiller-Universität Jena; Prof. Dr. Alexander Schink, Staatssekretär a.D., Rechtsanwalt, Bonn, Lehrbeauftragter an der TU Berlin und an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

Mehr lesen
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 10. Auflage 2014
  • Immer in aktueller Auflage